Einweihungsfest im Kräuterkindergarten

In Bad Mitterndorf wurde die neue Kinderbetreuungseinrichtung nun offiziell eröffnet. Beim anschließenden Tag der offenen Tür konnte ein Blick in den Neubau geworfen und auch geklärt werden, was das Haus mit Kräutern zu tun hat.

„Der Zeitpunkt mag merkwürdig erscheinen, diese Eröffnungsfeier über ein Jahr nach Inbetriebnahme auszurichten, aber unser neuer Kräuterkindergarten ist es Wert, eine entsprechende Zeremonie zu feiern“, freut sich Bürgermeister Klaus Neuper, sein Herzensprojekt endlich der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Dies war aufgrund der Pandemie bisher nicht möglich. Auch Landeshauptmann Stellvertreter, Anton Lang, war der Einladung gefolgt. Die Fusionsgemeinde Bad Mitterndorf war gefordert, die Kinderbetreuung an die Arbeitsrealität der Eltern anzupassen und Betreuung ab dem ersten Lebensjahr
sowie am Nachmittag, anzubieten. Mit dem Bau des Kräuterkindergartens, für den die Wohnbaugruppe Ennstal als Bauträger fungiert, wurde dies ermöglicht. Der Bürgermeister betonte aber auch, dass es nicht Ziel sei, die Kinderbetreuung in Bad Mitterndorf zu zentralisieren, wurde doch im Vorfeld der Kindergarten in Tauplitz ausgebaut und in Knoppen schrittweise saniert. Der Natur nahe Anfang Novembe 2020 wurde der Kräuterkindergarten erstmals mit Kinderlachen befüllt, nachdem ihn das Kinderbetreuungsteam, rund um die Leiterin, Michaela Leitner, wochenlang liebevoll für die Kinder vorbereitet hatte.

Dem Architekten Bernhard Schlömicher war bei der Planung des Gebäudes vor allem wichtig, dass Kinder früh mit Natur in Berührung kommen und diese auch hautnah erleben können. Deshalb auch der Name Krätuerkindergarten. Die Kinder haben sowohl im Garten als auch im Haus die Möglichkeit Kräuter riechen und angreifen zu können. In Folge werden diese dann auch verspeist, denn Herzstück des Gebäudes ist eine pädagogische Küche, in der täglich frisch und regional gekocht wird. Die Kinder fühlen sich in ihrem Kräuterkindergarten sichtlich wohl, was sie bei ihren Gesangseinlagen zur Eröffnung bewiesen.

Infos zum Kräuterkindergarten Bad Mitterndorf
Bauträger: Wohnbaugruppe ENNSTAL
Planung: DI Bernhard Schlömicher, 2018
Umsetzung: 2019/2020
Bauleiter: Werner Knaus
Baufirma: Firma Kieninger
Kosten: 3,3 Mio. Euro

©Martktgeminde Bad Mitterndorf
Die Ehrengäste beim offiziellen Eröffnen des Kräuterkindergartens

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at