Landesliga Stocksport Gschwandt vs Bad Aussee. Abstiegsduell geht an die Steirer.

Der mit Spannung erwartete Kampf um den Klassenerhalt im OÖ STOCKSPORT fand Mittwoch, 18.5.2022, in der Stockhalle der UNION Gschwandt statt. Da trafen die Teams UNION Gschwandt mit Moar Walter PRÜWASSER, Stockschützen Christian GUMPL, Walter GEBETSBERGER und Wilfried WIMMER auf die Gäste des ATSV Bad Aussee mit Moar Andreas GEISTBERGER, Stockschützen Jürgen VOITH, Manfred AINHIRN und Hans KAINZINGER aufeinander. Hallensprecher Peter SOMMER konnte zahlreiche Stocksportfans, darunter auch den Gschwandtner Bürgermeister Fritz STEINDL und den Bürgermeister aus St. Konrad Herbert SCHÖNBERGER herzlich begrüßen. Für „Ordnung“ in der Halle und im Spiel sorgte Schiedsrichter und Bezirksobmann „Pauli“ Johann RAFFELSBERGER, als Wettbewerbsleiter fungierte Rudi WAMPL. Vorweg: Beide hatten aber einen ruhigen Job und mussten nicht eingreifen!

Und spannend ging es auch gleich in die erste Runde. Da lief es für die Hausherrn am Anfang ausgezeichnet und sie zogen mit 13:0 davon. Doch dann passierten bei den Gschwandtnern einige Fehler und Aussee holte Punkt für Punkt auf und konnten sogar in der letzten Kehre auf 13:13 ausgleichen. Nervosität machte sich bei Gschwandt breit und dies wirkte sich fatal aus. Die zweite Runde ging klar mit 20:8 an Bad Aussee. Spielstand nach zwei Runden 1:3 für die Steirer.

Nach einer kurzen Pause ging die spannende Partie weiter. Nach ausgeglichenen 5 Kehren in der 3. Runde lagen die Gschwandtner mit 12:11 voran. Doch der letzte Schuss der Gschwandtner in der 6 Kehre ging hauchdünn daneben und brachte die Gäste mit einem 5er noch zum 12:16 Rundengewinn. Somit stand es 1:5 für Bad Aussee. Die vierte Runde gehörten mit 18:8 eindeutig den Hausherren und somit den neuen Spielstand von 3:5 für Aussee. Die fünfte und letzte Runde war ein offener Schlagaustausch, bei dem die „steirischen Eichen“ die stärkeren Nerven bewiesen und mit 10:14 den Tagessieg mit 3:7 Punkten fixierten.

Es wollte also nicht sein, die „Gschwandtner Buam“ besiegelten mit dieser Niederlage zugleich den Abstieg aus der OÖ Landesliga in die OÖ Oberliga. Trotz allem war es ein toller Sportabend und die beiden Moarschaften wurden mit tosendem Applaus verabschiedet. Das letzte Heimspiel gegen ASKÖ SCHWERTBERG findet am 3.6.2022 um 19:00 Uhr wieder in der UNION Stockhalle Gschwandt statt.

Bericht und Bilder Peter SOMMER FOTOPRESS

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at