Brandursachenermittlung zum Brand in Bad Aussee abgeschlossen

Am Mittwochnachmittag, 18. Mai 2022, brannte ein Garagen- und Werkstattgebäude in Bad Aussee. Als Brandursache kommt höchstwahrscheinlich ein Selbstentzündungsprozess in Frage. Vor der Brandentstehung wurden Möbelstücke mit mehreren chemischen Komponenten gereinigt und gestrichen. Nach der Selbstentzündung griffen die Flammen auf gelagerte Benzinkanister und in weiterer Folge auf die  Werkstatt in Holzriegelbauweise über. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.

Foto: Feuerwehren Bad Aussee

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at