Servus Musikantenstammtisch in Bad Mitterndorf

Fr., 24.06., ab 21:10 Uhr

Aufgspielt wird! Diesmal sind Conny und Richard in Woferlstall in Bad Mitterndorf am Fuß des mächtigen Grimming zu Gast. Mit seiner unverkennbaren Form ist der 2351 Meter hohe Gebirgsstock hier allgegenwärtig und sogar namensgebend. So werden die Bewohner der Region rund um Bad Mitterndorf augenzwinkernd auch gerne die Hinterberger genannt.
So auch die Hinterberger Soatnmusi. Genregrenzen kennen die fünf jungen Musikanten nicht. Die Mitterndorfer Multiinstrumentalisten erschließen bei jeder Spielerei neue musikalische Wege, vergessen dabei aber niemals ihre volksmusikalischen Wurzeln. Von der anderen Seite des Grimming – dem Ennstal – stammen die Musikanten der Wetterloch Blos. Die Wetterlöcher, wie sie von Freunden oft genannt werden, pflegen die Öblarner Tradition des freien Musizierens ohne Noten und mit viel Schmäh.

Davon weiß auch das Quintett der Sonnberger Schwegl Musi ein Lied zu pfeifen. Dabei übernehmen die hölzernen Querflöten – die sogenannten Schwegelpfeifen – gemeinsam mit der Harmonika die melodischen Hauptrollen für einen einzigartigen Klang.

Einen besonderen Einblick gewährt die Musikantenlegende Klaus Neuper bei einem Spaziergang durch sein Bad Mitterndorf. Als Bürgermeister kennt er die interessantesten Geschichten und die schönsten Plätze abseits der touristischen Pfade.

Die ServusTV Moderatoren Conny Bürgler und Richard Deutinger vor dem Woferlstall in Bad Mitterndorf, im Hintergrund Mitglieder der Volkstanzgruppe Altaussee, © ServusTV / Degn Film / Erhart

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at