Sicherstellung von Suchtgift – zwei Festnahmen. Aktuelle steirische Polizeimeldungen

Wien/Graz. – Nach einem Hinweis von steirischen Polizisten stellten Beamte der Wiener Polizei mehrere Kilogramm Suchtmittel in einer Wohnung sicher. Zwei Tatverdächtige wurden festgenommen.

Nachdem Ermittler des Landeskriminalamts Wien einen Hinweis von Beamten der Landespolizeidirektion Steiermark erhalten hatten, dass in einer Wohnung im Bezirk Meidling möglicherweise Suchtgift gebunkert wird, wurde die Wohnung über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wien mithilfe der WEGA geöffnet und durchsucht. Dabei stellten die Beamten rund

  • 60 g LSD,
  • 360 g Methamphetamin,
  • 1,2 kg Kokain,
  • 3,5 kg Cannabisharz,
  • 3,7 kg Cannabiskraut

und Bargeld in Höhe von rund € 30.000,- sicher. In der Wohnung befanden sich ein 41-jähriger Mann und eine 38-jährige Frau (beide Stbg.: Österreich) die wegen des Verdachts des Suchtmittelhandels festgenommen und anschließend in eine Justizanstalt gebracht wurden. Eine dritte Person, eine 25-jährige Frau, zeigten die Ermittler wegen des Verdachts des Kaufs von Suchtmittel auf freiem Fuß an.

Brandereignis

Graz, Bezirk Liebenau. – Freitagnachmittag, 13. Mai 2022, kam es beim Entsorgen von Müll auf einem Betriebsgelände zum Brand eines Müllcontainers.

Gegen 14:20 Uhr beabsichtigten zwei männliche 17-jährige Lehrlinge aus dem Bezirk Weiz und Hartberg-Fürstenfeld auf dem Betriebsgelände Mülltonnen zu entleeren. Aus bislang unbekannter Ursache dürfte es dabei zu einer Verpuffung und in weiterer Folge zum Hochschießen einer Feuersäule gekommen sein. Durch Brandteile dürfte sich anschließend der Restmüllcontainer entzündet haben.

Die beiden Jugendlichen wurde bei dem Vorfall leicht verletzt und von einem anwesenden Arzt, der als Geschäftskunde vor Ort war, erstversorgt. Die Verletzten wurden ins LKH Graz gebracht. Am Müllplatz entstand Sachschaden in bislang unbekannter Höhe.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at