Bezirk Liezen: Entdecke den Regionsfilm „CALL IT HOME“

Das RML Regionalmanagement Bezirk Liezen hat sich im Jahr 2021 auf die Suche nach dem Lebensgefühl gemacht, das die Menschen in der Region Liezen verbindet und vereint. Das Ergebnis ist eine 5-minütige audiovisuelle Reise durch alle Ecken und Enden der Region Liezen, von Altaussee bis Gaishorn, von Schladming bis Wildalpen.

Im Zuge der Dreharbeiten wurden über 40 Naturschauspiele, interessante Persönlichkeiten und innovative Unternehmen besucht und neue Facetten unserer Heimat kennengelernt. Das Projekt wurde im Oktober 2021 bei der 19th European Week of Regions and Cities, einer Veranstaltung zur Stärkung ländlicher und urbaner Räume vom Europäischen Ausschuss der Regionen (EU), erstmals präsentiert. Regionale Premiere feierte der Film kürzlich beim 2. Regionsgipfel der Region Liezen und steht nun für jedermann zugänglich.

Umgesetzt wurde das Filmprojekt vom jungen Lassinger Filmemacher Marco Schupfer, der nach seinem Studium in die Region zurückkehrte und sich ein Jahr lang diesem Projekt widmete. „Für mich war es eine Herzensangelegenheit, unsere Heimat auf authentische Weise darzustellen und die Menschen das Lebensgefühl in der Region Liezen erleben zu lassen.“

„Wir freuen uns, unsere Heimat den Menschen in der Region auf eine neue Art und Weise präsentieren zu dürfen. Tauchen Sie ein in tiefe Höhlen, schneebedeckte Berge, präzises Handwerk und alte Traditionen und spüren Sie das Lebensgefühl in der Region Liezen, durch das Auge eines heimgekehrten, jungen Filmemachers“, so LAbg. Bgm. Armin Forstner, Vorsitzender des Regionalverbandes der Region Liezen. „Die große Motivation und Begeisterung der Mitwirkenden, einen Beitrag zur Regionalentwicklung zu leisten stimmt mich persönlich sehr positiv, dass sich die Region auf einem guten Weg in die Zukunft befindet“ so LAbg. Michaela Grubesa, Stv. Vorsitzende des Regionalverbandes der Region Liezen.

Link zum Film: https://www.youtube.com/watch?v=1JYhMpp8Ubo

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und aus Mitteln des Regionalressorts des Landes Steiermark finanziert.

Mehr Informationen finden Sie auf Facebook (/rmliezen), www.rml.at und unter www.call-it-home.com

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at