Rückblick der 30. Runde – ADMIRAL Bundesliga 2021/22

LASK – TSV Egger Glas Hartberg  (3:3) – Keito Nakamura erzielte sein sechstes Tor in der ADMIRAL Bundesliga, fünf davon in der Qualifikationsgruppe. Alle sechs Bundesliga-Tore erzielte er in Heimspielen. – Okan Aydin traf zwei Spiele in der ADMIRAL Bundesliga in Folge, davor blieb er in seinen ersten acht Bundesliga-Spielen torlos. – Noel Niemann erzielte das 500. Tor in dieser Saison der ADMIRAL Bundesliga. Schon Tor Nummer 300 erzielte ein Spieler des TSV Egger Glas Hartberg – Donis Avdijaj im Dezember gegen den RZ Pellets WAC. – Thomas Goiginger traf erstmals gegen den TSV Egger Glas Hartberg und damit gegen jeden der 15 Klubs, gegen die er in der ADMIRAL Bundesliga auflief. – Marvin Potzmann lieferte seinen zweiten Assist in dieser Saison der ADMIRAL Bundesliga ab – mehr waren es nur 2019/20 (damals 5).

FC Flyeralarm Admira – WSG Tirol  (1:1)

– Kofi Schulz erzielte sein fünftes Tor in der ADMIRAL Bundesliga – alle fünf in Auswärtsspielen. Er traf erstmals seit dem 21. März 2021 – damals für den spusu SKN St. Pölten gegen den TSV Egger Glas Hartberg.

– Luan traf erstmals seit dem 24. April 2021 in der ADMIRAL Bundesliga, damals noch für den spusu SKN St. Pölten gegen die SV Guntamatic Ried. Fünf seiner sechs Bundesliga-Tore erzielte er nach der Halbzeitpause.

– Giacomo Vrioni gab fünf Schüsse ab – Höchstwert in diesem Spiel der ADMIRAL Bundesliga.

– Angelo Gattermayer führte 21 Zweikämpfe – Höchstwert in diesem Spiel der ADMIRAL Bundesliga.

– Stephan Zwierschitz absolvierte sein 200. Spiel in der ADMIRAL Bundesliga für den FC Flyeralarm Admira. Seit dem Admira-Aufstieg 2011 erreichte zuvor nur Andreas Leitner diese Marke (211 Spiele).

CASHPOINT SCR Altach – SV Guntamatic Ried  (1:1)

– Ante Bajic erzielte sein neuntes Tor in dieser Saison der ADMIRAL Bundesliga – vier mehr als in der Vorsaison. Auch sein erstes Bundesliga-Tor am 12. Dezember 2020 erzielte er gegen den CASHPOINT SCR Altach.

– Nene Dorgeles lieferte seinen zweiten Assist in der ADMIRAL Bundesliga ab – beide in Auswärtsspielen.

– Christoph Monschein erzielte sein drittes Tor in der ADMIRAL Bundesliga für den CASHPOINT SCR Altach, zwei dieser drei gegen die SV Guntamatic Ried und alle drei in der Gruppenphase.

– Atdhe Nuhiu lieferte seinen ersten Assist in der ADMIRAL Bundesliga für den CASHPOINT SCR Altach ab, seinen zuvor letzten Bundesliga-Assist lieferte er vor über 10 Jahren ab – am 31. März 2012 für Deni Alar beim SK Rapid Wien.

-Mickaël Nanizayamo hatte 87 Ballaktionen – Höchstwert in diesem Spiel der ADMIRAL Bundesliga.

SK Austria Klagenfurt – SK Puntigamer Sturm Graz  (1:2)

– Turgay Gemicibasi erzielte sein achtes Tor in der ADMIRAL Bundesliga – erstmals traf er von außerhalb des Strafraums. Es war das erste direkte Freistoßtor des SK Austria Klagenfurt in der Bundesliga.

– Jakob Jantscher hatte seine 27. direkte Torbeteiligung (13 Tore und 14 Assists) – persönlicher Saison-Bestwert in der ADMIRAL Bundesliga ausgebaut. Acht direkte Torbeteiligungen hatte er in der Gruppenphase – Bestwert.

– Anderson Niangbo erzielte sein drittes Tor in dieser Saison der ADMIRAL Bundesliga – alle drei in der Schlussviertelstunde und als Joker.

– Luca Kronberger lieferte in seinem sechsten Spiel in der ADMIRAL Bundesliga für den SK Puntigamer Sturm Graz seinen ersten Assist ab, in 40 Bundesliga-Spielen für den FC Flyeralarm Admira blieb er ohne Assist.

– Jusuf Gazebegovic hatte 119 Ballaktionen – Höchstwert in diesem Spiel und Höchstwert eines Spielers des SK Puntigamer Sturm Graz in dieser Saison der ADMIRAL Bundesliga.

FC Red Bull Salzburg – RZ Pellets WAC  (4:0)

– Karim Adeyemi erzielte 27 Tore in der ADMIRAL Bundesliga – er traf erstmals per Kopf und auch erstmals so früh (2. Minute). Adeyemi erzielte seinen siebenten Mehrfachpack in der ADMIRAL Bundesliga (5 davon in dieser Saison) – erstmals gelangen ihm zwei Tore vor der Halbzeitpause.

– Junior Chukwubuike Adamu erzielte sein siebentes Tor in der ADMIRAL Bundesliga – nur gegen den RZ Pellets WAC erzielte er mehr als ein Tor (2). Der FC Red Bull Salzburg gewann jedes der sieben Bundesliga-Spiele mit Adamu-Tor.

– Oumar Solet erzielte in seinem 30. Spiel in der ADMIRAL Bundesliga sein erstes Tor und lieferte seinen ersten Assist ab. Damit hatte er in seinem 30. Spiel zwei direkte Torbeteiligungen, in seinen ersten 29 keine einzige.

– Luka Sucic lieferte seinen vierten Assist in der ADMIRAL Bundesliga ab – alle vier gegen den RZ Pellets WAC (nun aber erstmals in einem Heimspiel).

– Thorsten Röcher führte 15 Zweikämpfe – Höchstwert in diesem Spiel der ADMIRAL Bundesliga.

FK Austria Wien – SK Rapid Wien  (1:1)

– Bernhard Zimmermann erzielte sein fünftes Tor in der ADMIRAL Bundesliga, vier der fünf vor der Halbzeitpause. Seit Zimmermanns Bundesliga-Debüt (27. Februar 2022) traf nur Luka Sucic häufiger (6-mal).

– Kelvin Arase lieferte seinen vierten Assist in der ADMIRAL Bundesliga ab. Zwei Assists lieferte er in dieser BL-Saison ab und damit gleich viele wie in seinen ersten fünf Saisonen zusammen.

– Noah Ohio erzielte sein viertes Tor in der ADMIRAL Bundesliga – drei dieser vier als Joker.

– Markus Suttner lieferte seinen fünften Assist in dieser Saison der ADMIRAL Bundesliga ab – so viele wie zuletzt 2012/13 (damals 6).

– Der FK Austria Wien und der SK Rapid Wien trennten sich in sieben aufeinanderfolgenden Spielen in der ADMIRAL Bundesliga unentschieden und ist damit das erste Duell seit Gründung der ADMIRAL Bundesliga mit sieben Unentschieden in Folge.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at