Initiative der Altausseer Wirtschaft – es gibt ein positives Klima mit hunderten MitarbeiterInnen

Die Wirtschaftsbetriebe der Losergemeinde Altaussee präsentieren sich in den nächsten Wochen im Ausseer Regionalfernsehen durch viele Filme. Insgesamt werden in den 58 Betrieben 881 MitarbeiterInnen beschäftigt, eine Bilanz, die sich sehen lassen kann. Jürgen Hentschel, Regionalstellen – Obmann Stellvertreter in der WKO, stellt die Initiative in der heutigen Sendung vor, den Start macht die Gärtnerei Reischenböck. Der größte Betrieb in der Losergemeinde ist das Vivamayr mit 120 MitarbeiterInnen.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at