FF Rottenmann: Verkehrsunfall mit verletzter Person – PKW gegen PKW

Um 09:50 Uhr wurden wir heute zu einem Verkehrsunfall auf der L739 Oppenberger Landesstraße alarmiert, wo aus uns unbekannter Ursache zwei PKW frontal kollidierten.

Bei dem Unfall wurden die beiden Fahrzeuge zwar erheblich beschädigt, aber die Insassen wurden nach der Erstversorgung augenscheinlich nur leicht verletzt

Nach dem Absichern der Unfallstelle und Errichtung des vorbeugenden Brandschutzes, wurden die ausgelaufenen Betriebsmittel gebunden und die Aufräumarbeiten an der Unfallstelle durchgeführt.

Durch den Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge war die Oppenberger Straße komplett gesperrt und konnte erst nach dem Beseitigen der Unfallfahrzeuge zumindest einspurig durch die Polizei freigegeben werden.

Nach gut einer Stunde war die Unfallstelle geräumt und wir konnten wieder ins Rüsthaus einrücken.

Im Einsatz waren:

  • FF- Rottenmann mit RLF-A 2000 und 6 Mann
  • ABI August Gaßner
  • Rotes Kreuz
  • Polizei

Bericht und Bilder: FF Rottenmann / OBM Wolfgang Leitner

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at