Ein Einblick in die Zukunft der Region Liezen

Das neue Entwicklungsleitbild der Region Liezen 2022-2027 und der Imagefilm „CALL IT HOME“ wurden erstmals feierlich präsentiert.

Das RML Regionalmanagement Bezirk Liezen veranstaltete am 21. April 2022 im Öblarner Haus für Alle den  2. Regionsgipfel unter dem Motto „Liezen Connected“. Dabei wurden das Entwicklungsleitbild der Region Liezen 2022-2027 und der Regionsfilm „Call it Home“ vorgestellt.

Mit Videobotschaften an die Region Liezen sorgten die beiden Landesrätinnen MMag.a Barbara Eibinger-Miedl und Mag.a Ursula Lackner für einen stimmungsvollen Einstieg in den Abend.

Das zweite Highlight war die Präsentation des neuen Entwicklungsleitbildes der Region Liezen für die nächsten fünf Jahre. Es zeigt, welche Antworten auf jene Fragen gefunden wurden, die die Region Liezen derzeit und in den kommenden Jahren beschäftigen werden – und welchen konkreten Beitrag in gemeindeübergreifender Zusammenarbeit dafür geleistet werden kann.

Ziel ist, dass es in der Region Liezen eine gute Grundversorgung gibt, sie einen attraktiven Arbeits-, Wirtschafts-, und Bildungsraum darstellt, die Lebensgrundlage gut geschützt ist und die Region ein wertvoller Lebensraum für alle hier lebenden Menschen ist. Diese vier zentralen Leitthemen bilden die Schwerpunkte der Regionalentwicklung in den kommenden fünf Jahren.

Das Entwicklungsleitbild wurde auf Basis eines breit angelegten Beteiligungsprozesses erstellt, um viele Sichtweisen einzuarbeiten.

Den krönenden Abschluss des Abends bildete der 5-minütige Regionsfilm „Call it Home“, der versucht, das Lebensgefühl der Menschen in der Region Liezen und ihre gemeinsamen Werte darzustellen.

Der Regisseur des Films Marco Schupfer informierte im Anschluss über die Entstehung des Films und die Darstellerinnen und Darstellern teilten Eindrücke aus ihrem privaten und beruflichen Alltag.

„Unser Ziel ist es, dass die Bewohnerinnen und Bewohner des Bezirks in der Region all das vorfinden, was sie für ihr Dasein brauchen. Sie sollen in Region Liezen wohnen, arbeiten, sich erholen, aus- und weiterbilden und versorgen können. Das regionale Entwicklungsleitbild für die Jahre 2022-2027 ist der Fahrplan in unsere gemeinsame Zukunft“, sind sich LAbg. Bgm. Armin Forstner und LAbg. Michaela Grubesa, Vorsitzende des Regionalverbandes der Region Liezen, einig.

Link zum Nachsehen der gesamten Veranstaltung:  https://www.youtube.com/watch?v=RNrDKICV4sk

Link zum Regionsfilm „Call it home“: https://www.youtube.com/watch?v=1JYhMpp8Ubo

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und aus Mitteln des Regionalressorts des Landes Steiermark finanziert.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at