Gemeinderatssitzung in Admont – die aktuellen Entscheidungen

In der Sitzung des Gemeinderates der Marktgemeinde Admont am 27. April 2022 wurden folgende Tagesordnungspunkte behandelt und wird auszugsweise über die wichtigsten Punkte Folgendes berichtet:

Auftragsvergaben

Das Straßenbaulos wurde mit einem Volumen von € 409.166,85 an den Billigstbieter vergeben. Aufgrund der Kostensteigerungen mussten einige Bereiche aus der ursprünglichen Ausschreibung gestrichen werden, um mit der Auftragssumme im Budgetrahmen zu bleiben. Für den Bereich Blahbergumfahrung wird über die BBL versucht, sowohl hinsichtlich der Planungs- aus auch Ausführungsarbeiten Landeszuschüsse zu erhalten, weshalb sich dieses Großprojekt in seiner Umsetzung zumindest um ein Jahr verzögern wird.

Um die Digitalisierung der (Gemeinde-) Kanal- und Wasserleitungen in 4 Etappen durchführen zu können, wurde der Auftrag an die Firma GIS-² vergeben. Dadurch ergibt sich für die Versorgungsanbieter ein großer Mehrwert, da bereits die Daten der Envesta sowie der Wassergenossenschaft Hall-Schwarzenbach über dasselbe Unternehmen visualisiert wurden.

Im Hinblick auf die augenblicklich langen Lieferzeiten sowie die im Jahr 2023 auslaufenden Leasingverträge für 2 Gemeindefahrzeuge (Pritsche + Bus) mussten bereits die Aufträge für die neuen Fahrzeuge erteilt werden.

Für das Naturbad Admont wurde der Ankauf eines Reinigungsgerätes (€ 16.900,00) beschlossen.

Zwecks Erweiterung der Büroflächen im Gemeindegebäude Hauptstraße 35 wurde dem TV-Gesäuse gestattet, Investitionen in Höhe von rund € 30.000,00 vorzunehmen, welche auch vom TV selbst getragen werden.

Raumordnung

Für den Bereich Maxonesgründe in Hall sowie einen Siedlungsbereich in Weng Ort wurden die von Frau DI Kaml erstellten Bebauungspläne beschlossen.

Verpachtung

Das Freibad Weng wird für die Sommersaison wieder an den Verein zur Erhaltung des Freibades Weng zu den bisherigen Konditionen verpachtet.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at