Nächster Grand Slam: ServusTV zeigt „French Open“ live

ServusTV hat die Rechte an den French Open erworben und wird ab dem 22. Mai jeden Tag ein Top-Spiel des Sandplatz-Klassikers aus Paris live und kostenlos im TV und auf der Video- und Streaming-Plattform ServusTV On zeigen. Der Vertrag wurde mit dem Rechtehalter Eurosport geschlossen und beinhaltet neben den Top-Spielen auch die Halbfinal- und Final-Partien der Herren und Damen.

„Roland Garros“ – das ist Musik in den Ohren der heimischen Sportfans. Am 11. Juni 1995 wurde am Centercourt in Paris rot-weiß-rote Sportgeschichte geschrieben, als Thomas Muster als erster Österreicher ein Grand-Slam-Turnier gewinnen konnte und in weiterer Folge zur Nummer 1 der Tenniswelt aufstieg.

2018 und 2019 wandelte Dominic Thiem auf dem Pariser Sand auf Musters Spuren. Nach fulminanten Leistungen war für Österreichs Tennis-Ass jeweils erst im Finale gegen Rekord-Champion Rafael Nadal Endstation. Nadal war es auch, der 2010 im Halbfinale Jürgen Melzers Erfolgsserie stoppte.

Schon seit 1891 wird das zweite Grand-Slam-Turnier des Jahres im „Stade Roland Garros“, benannt nach dem berühmten französischen Luftfahrtpionier, ausgetragen.

Im vergangenen Jahr siegten Novak Djokovic bzw. Barbora Krejcikova. Rekordsieger der French Open sind Rafael Nadal mit 13 bzw. Chris Evert mit 7 Titeln.

Titelbild:© Copyright: GEPApictures

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at