Motorrad gegen PKW. Aktuelle steirische Polizeimeldungen

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Wies, Bezirk Deutschlandsberg. – Sonntagnachmittag, 24. April 2022, ereignete sich im Kreuzungsbereich B76/L605 ein Verkehrsunfall. Ein Motorradfahrer stieß mit einem Pkw-Lenker zusammen. Der Motorradfahrer und seine Mitfahrerin erlitten Verletzungen unbestimmten Grades.

Der 48-Jährige und seine 44-jährige Frau, beide aus dem Bezirk Deutschlandsberg, fuhren gegen 16.20 Uhr mit ihrem Motorrad in Richtung Eibiswald. Der Motorradlenker wollte nach links in Richtung Altenmarkt (L605) abbiegen. Zur selben Zeit bog ein 63-jähriger Deutschlandsberger mit seinem Pkw von der L605 in Richtung Eibiswald aus. Es kam zum Zusammenstoß. Der Motorradfahrer und seine Frau wurden vom Fahrzeug geschleudert und unbestimmten Grades verletzt. Die Rettung transportierte die Verletzten in das LKH Weststeiermark, Standort Deutschlandsberg. Die Feuerwehr Wies führte die Bergung des beschädigten Motorrades durch.

Verkehrsunfall

Mürzzuschlag, Bezirk Bruck-Mürzzuschlag. – Montagfrüh, 25. April 2022, kam auf der B23 ein 34-Jähriger mit seinem Elektro-Miniroller zu Sturz. Er erlitt leichte Verletzungen am Kopf.

Der im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag wohnhafte Rumäne fuhr gegen 04.00 Uhr von Kapellen in Richtung Mürzzuschlag. Er trug eine Warnweste und der Elektroroller war ordnungsgemäß beleuchtet. Laut seinen eigenen Angaben hätte ihn bei Straßenkilometer 3,45 ein schwarzer Pkw überholt und von der Straße gedrängt. Deshalb sei er zu Sturz gekommen. Die Rettung transportierte den Verletzten in das LKH Bruck an der Mur. Ein Alkotest ergab eine schwere Alkoholisierung des Mannes.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at