Liezen B320: Zwei Verkehrsunfälle an selber Stelle

OBI Sebastian Emmer am 19.04.2022

An exakt der selben Stelle der B320 – Ennstalbundesstraße, Höhe Überführung der Döllacher Straße, ereigneten sich zwei Verkehrsunfälle, die den Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Liezen erforderten. Eine Person wurde dabei leicht verletzt.

Am Ostermontag, 18. April 2022 ereignete sich ein Auffahrunfall dreier Pkw, ungeklärter Ursache. Da ein Weiterfahren aufgrund von Betriebsmittelverlust nicht mehr für alle Fahrzeuge möglich war und von verletzten Personen ausgegangen wurde, folgte die Alarmierung der Stadtfeuerwehr Liezen. Binnen weniger Minuten begaben sich vier Fahrzeuge und 24 Mann zur gemeldeten Unfallstelle.

Nach erfolgter Lageerkundung war bereits eine verletzte Person in Obhut des ebenfalls alarmierten Roten Kreuzes, die Aufgaben für die angerückte Feuerwehr beschränkten sich somit auf das Binden der ausgelaufenen Betriebsmittel, das Bergen der Fahrzeuge in einen abgesicherten Bereich um den Verkehrsfluss entlang der vielbefahrenen Bundesstraße wiederherzustellen sowie dem zwischenzeitlichen Regeln des einspurigen Straßenverkehrs.

Nur exakt 22 Stunden später ereignete sich an selber Stelle neuerlich ein Verkehrsunfall, diesmal geriet eine Fahrzeuglenkerin, in Fahrrichtung Liezen-ostwärts, aus bislang ungeklärter Ursache leicht auf die gegenspurige Fahrbahn und touchierte ein ihr entgegenkommendes Auto, Fahrrichtung Liezen-westwärts, leicht; auch hier wiederum folgte ein Alarm für die Einsatzmannschaft der Feuerwehr Liezen.

Bei Eintreffen an der Einsatzstelle wurde die Lenkerin noch in ihrem Fahrzeug aufgefunden. Die Fahrerseite wurde durch den Zusammenstoß so stark deformiert, sodass sich die Türe nicht mehr öffnen ließ. Da bei keinem der beiden Fahrzeuge Betriebsmittel austraten, waren die Aufgaben der Feuerwehr erneut das Regeln des Verkehrs sowie das Unterstützen der beiden Abschleppunternehmen beim Bergen und Abtransport der beschädigten Fahrzeuge.

©Bereichsfeuerwehrverband Liezen
OBI Sebastian Emmer
©Bereichsfeuerwehrverband Liezen
OBI Sebastian Emmer
©Bereichsfeuerwehrverband Liezen
OBI Sebastian Emmer
©Bereichsfeuerwehrverband Liezen
OBI Sebastian Emmer

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at