Schladming: Böschungsbrand Nähe B320

In der Nähe der B320, zwischen Ausfahrt Schladming West und Mitte, kam es am 18. April zu einem Böschungsbrand.

Die vermeintlich erloschene Asche eines Osterfeuers wurde über eine Böschung entsorgt. Dort löste diese allerdings einen Böschungsbrand aus. Ein aufmerksamer Autofahrer und Feuerwehrmann hat diesen Brand bemerkt, uns alarmiert und einen Erstbrandbekämpfung mit einem Autofeuerlöscher durchgeführt.

Wir blockierten mit unseren Fahrzeugen eine Spur der B320, verlängerten unseren Hochdruckschlauch und löschten die einzelnen Glutnester. Danke an die Polizei, für die Leitung des Verkehrs. Auch forschte sie den Verursacher des Brandes aus, worauf sich dieser mit uns in Verbindung setzte.

Quelle: Bereichsfeuerwehrverband Liezen//FF Schladming

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at