Rottenmann: PKW kollidiert mit Wohnwagen

Am Ostermontag wurden wir um 13:28 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße Rottenmann alarmiert.

Nach einem missglückten Überholmanöver, konnte ein PKW-Lenker nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr in das Heck eines Wohnwagens. Bei dem Unfall wurden die beiden Fahrzeuge zwar erheblich beschädigt, aber sämtliche Insassen blieben zum Glück unverletzt. Nach dem Absichern der Unfallstelle und Errichtung des vorbeugenden Brandschutzes, unterstützen die eingesetzten Kameradinnen und Kameraden der FF-Rottenmann noch die Aufräumarbeiten an der Unfallstelle. Nach knapp einer Stunde war die Unfallstelle geräumt und wir konnten wieder ins Rüsthaus einrücken.

Im Einsatz waren:

  • FF- Rottenmann mit RLF-A 2000, TLF-A 4000 und 13 Kameradinnen und Kameraden
  • Polizei

Bericht und Bilder: FF Rottenmann / OBM Wolfgang Leitner

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at