Schwerer Verkehrsunfall in Bad Aussee

AprilAus noch ungeklärter Ursache kollidierten zwei PKW am auf der B145 auf Höhe Müllplatz frontal miteinander. Beide Fahrer wurden dabei in ihren Fahrzeugen eingeschlossen. Seitens der alarmierten Feuerwehren Eselsbach-Unterkainisch und Bad Aussee konnte eine Person ohne schweres Gerät befreit werden. Für die zweite Person musste jedoch das hydraulische Rettungsgerät eingesetzt werden. Nach Versorgung aller Verletzten durch zwei Notärzte und Rotem Kreuz wurden diese ins LKH transportiert/geflogen. Wir danken allen eingesetzten Einsatzkräften für die hervorragende Zusammenarbeit.

Eingesetzt waren:

  • FF Eselsbach / Unterkainisch / ortszuständig FF Bad Aussee 4 Fahrzeuge / 17 Mann
  • RK Bad Aussee
  • NEF Ausseerland
  • C99
  • Polizei Bad Aussee
  • Straßenmeisterei

Quelle: FF Bad Aussee

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at