Liezen: Kaminbrand in Pyhrnerhofsiedlung

Am Donnerstag, dem 14.04.2022 wurde die Feuerwehr Pyhrn um 22.34 Uhr mittels Sirenenalarm zu einem Kaminbrand in die Pyhrnerhofsiedlung alarmiert.

Beim Eintreffen am Einsatzort wurde vom Einsatzleiter festgestellt, dass durch den Kaminbrand der Keller bereits stark verraucht war. Unter Atemschutz wurden die Bereiche mittels Wärmebildkamera rund um den Kamin auf etwaige Glutnester abgesucht. Die nachalarmierte Feuerwehr Liezen-Stadt stellte den Rettungstrupp. Der angeforderte Rauchfangkehrer putzte vom Korb der Drehleiter aus den Kamin vollständig durch. Nachdem abschließend die Räumlichkeiten rauchfrei gemacht wurden, konnte der Einsatz der beiden Feuerwehren beendet werden.

Die Feuerwehr Pyhrn stand mit RLFA, KLFA und MTFA mit 15 Mann im Einsatz. Weiters die FF Liezen mit TLFA, DLK und MZF

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at