Aigen/Ennstal: Osterfeuer entzündete Traktor – Brandstiftung

Bericht LPD Steiermark

Irdning, Bezirk Liezen. – Samstagfrüh, 16. April 2022, setzten Unbekannte ein Osterfeuer in Brand. Das Feuer ging auf einen Traktor über, welcher vollständig ausbrannte. Der Schaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Euro.

Gegen 02.00 Uhr haben bislang unbekannte Täter einen Haufen Reisig in Brand gesetzt, welcher für ein Osterfeuer zusammengetragen worden war. In unmittelbarer Nähe befand sich ein Traktor. Das Feuer griff in weiterer Folge auf den Traktor eines 48-Jährigen aus dem Bezirk Liezen über und brannte aus. Am Traktor befanden sich noch zwei weitere landwirtschaftliche Maschinen, welche ebenfalls zerstört wurden. Der Brand dürfte durch unbekannte Täter ausgelöst worden sein, welche den Haufen Reisig mittels Brandbeschleuniger in Brand setzten. Die Schadenssumme beträgt mehrere zehntausend Euro.

Die freiwillige Feuerwehr Aigen war mit 19 Kräften vor Ort und gab gegen 03.30 Uhr Brand aus.

Bericht Feuerwehr:

Am Karsamstag um 02:22 Uhr wurde die FF Aigen im Ennstal zu einem Fahrzeugbrand alarmiert. Ein Traktor war in der Nähe eines bereits angezündeten Osterfeuers im Ortsteil Ketten in Brand geraten. Trotz umfassenden Löschangriffes konnte das Fahrzeug aufgrund der Hitze- und fortgeschrittenen Brandentwicklung nicht mehr gerettet werden. Ein Übergreifen auf die Umgebung wurde verhindert.

Nach einer Stunde konnte „Brand aus“ gegeben werden, es waren TLFA2000 und KLFA Aigen im Ennstal mit 19 Mann im Einsatz.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at