ÖSV Alpin Herren: Danklmaier schwer verletzt

Daniel Danklmaier hat sich beim heutigen Abfahrtstraining in Sölden (Giggijoch) schwer verletzt. Der aktuelle österreichische Abfahrtsmeister spürte nach einem 25-Meter weiten Sprung Schmerzen im linken Knie und konnte die Fahrt nicht mehr beenden. 

Eine MRT-Untersuchung in der Privatklinik Hochrum ergab einen Riss des vorderen Kreuzbandes und eine Meniskusverletzung im linken Knie. Der 28-jährige Steirer wird noch heute von Christian Fink operiert.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at