Bezirk Liezen: Verkehrsunfall in Weißenbach bei Haus

Montagnacht, 11. April 2022, überschlug sich ein Fahrzeug mit drei jugendlichen Insassen. Eine 16-Jährige erlitt dabei leichte Verletzungen.

Gegen 22:45 Uhr lenkte ein 17-Jähriger aus dem Bezirk Liezen, das Fahrzeug seines Vaters auf der L725. Der Liezener fuhr zusammen mit einer 15- und einer 16- Jährigen von Ramsau kommend in Richtung Weißenbach. Aufgrund erhöhter Geschwindigkeit geriet der Lenker in einer Linkskurve auf das Fahrbahnbankett. In weiterer Folge schlitterte das Fahrzeug über eine geschotterte Ausweiche, ehe sich das Fahrzeug an der dort befindlichen Bachböschung überschlug. Anschließend kam das Fahrzeug im angrenzenden Bachbett auf den Rädern zum Stillstand.

Die 16-jährige Insassin wurde dabei leicht verletzt. Der Lenker und die 15-Jährige blieben unverletzt.

Die Feuerwehren Weißenbach, Haus, Schladming und Ramsau waren mit 60 Kräften im Einsatz. Die Bergung des Fahrzeuges konnte wegen den schwierigen Geländebedingungen bislang nicht durchgeführt werden.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at