Bad Mitterndorf: Wehrversammlung der FF Zauchen

Am Samstag den 09. April fand die Wehr und- Wahlversammlung der FF Zauchen im Rüsthaus Zauchen statt.

HBI Christian Ing. Christian Demmerer konnte 44 Mitglieder sowie Ehrengäste und die Kommandanten der Nachbarwehren begrüßen.

Der Tätigkeitsbericht wurde von OBI Martin Eder vorgebracht. er konnte von insgesamt 4479 geleisteten Gesamtstunden bei 338 Tätigkeiten berichten. Des Weiteren wurden auch die von freiwilligen Helfern, welche nicht bei der Feuerwehr sind, geleisteten 1258 Stunden erwähnt.

Der Einsatz- und Übungsbericht wurde von HBI Christian Demmerer vorgebracht, er konnte von 20 Einsätzen, 41 Übungen und den Teilnahmen an verschiedenen Leistungsbewerben

Im Rahmen der Wehrversammlung wurden für 25-jährige Tätigkeit OFM Reinhard Egger, für 40–jährige Tätigkeit HLM Alfred Speckmoser, HFM Helmut Hinterschweiger, für 60-jährige Tätigkeit Franz Egger, Anton Bliem, Herbert Irendorfer und für 75-jährige Tätigkeit Helmut Meierl geehrt.

Mit dem Verdienstzeichen 3. Stufe des Bereichsfeuerwehrverbandes wurde HBI a.D. Werner Präsoll ausgezeichnet

Bei der anschließenden Wahlversammlung wurden HBI Christian Demmerer und OBI Martin Eder in ihren Funktionen einstimmig bestätigt. Zum Abschluss bedankten sich HBI Demmerer und OBI Eder für das entgegengebrachte Vertrauen und baten um die Unterstützung aller Kameraden.

Bericht HLM Alfred Speckmoser

Foto FF Zauchen

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at