Versuchter Raubüberfall. Aktuelle steirische Polizeimeldungen

Graz, Bezirk Eggenberg. – Donnerstagmittag, 7. April 2022, stürmten drei mit Tüchern maskierte unbekannte Personen in eine Trafik und bedrohten eine 42-jährige Angestellte aus Graz mit einem Messer. Die Verdächtigen, im Alter zwischen 15 und 16 Jahren, alle aus Graz, wurden festgenommen.

Gegen 11.50 Uhr stürmten die drei Personen in die Trafik, einer der drei Verdächtigen bedrohte die 42-jährige Angestellte mit einem Messer und forderte die Herausgabe von Bargeld. Um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen, schlug der Verdächtige mit dem Griff des Messers auf eine Kassenlade. Anschließend betrat eine 59-jährige Kollegin aus dem Bezirk Deutschlandsberg den Verkaufsraum und verneinte die Herausgabe des Bargeldes. Darauf flüchteten die drei Personen in unbekannte Richtung.

Im Zuge der Erhebungen gelang es Polizisten des Landeskriminalamtes Steiermark, Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität (EGS), zwei der drei Verdächtigen gegen 14.00 Uhr anzuhalten. Bei der Befragung der beiden Jugendlichen verstrickten sich diese in Widersprüche und zeigten sich schlussendlich geständig. Der dritte Verdächtige konnte in den Abendstunden an seiner Wohnadresse festgenommen werden.

Einbruchsdiebstahl

Graz, Bezirk Jakomini. – Bislang unbekannte Täter brachen in der Nacht auf den 7. April 2022 in einen Baustellencontainer ein.

In der Zeit zwischen 17.00 und 06.30 Uhr brachen die Täter das Schloss des Containers auf und gelangten so in das Objekt. Anschließend stahlen sie Bauwerkzeug im Wert von mehreren Tausend Euro und entkamen unerkannt.

Verkehrsunfall

Leibnitz. – Donnerstagmittag, 7.April 2022, schlitterte ein Pkw über eine steile Böschung. Die 65-jährige Lenkerin des Fahrzeuges musste aus dem Fahrzeug geborgen werden. Die Frau erlitt Verletzungen unbestimmten Grades.

Die 65-jährige Leibnitzerin parkte gegen 13 Uhr ihr Fahrzeug in Seggauberg aus einem Parkplatz aus. Dabei dürfte sie das Brems- mit dem Gaspedal verwechselt haben. In Folge schlitterte sie rund 50 Meter über eine steile Böschung. Der Pkw blieb schließlich bei Gestrüpp hängen. Ersthelfer eilten der Frau zur Hilfe. Das Fahrzeug wurde von der Feuerwehr Seggauberg geborgen. Die 65-Jährige befindet sich im LKH Wagna.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at