Wings for Life World Run 2022 – Mit Anna Gasser im Catcher Car

Laufen für die, die es selbst nicht können – das ist der Gedanke hinter dem „Wings for Life World Run“. Das einzigartige Sportereignis geht nun ins neunte Jahr. Am 8. Mai starten Zehntausende Menschen rund um den Globus zur selben Uhrzeit, um für den guten Zweck zu gehen, zu laufen und zu rollen. Wer selbst nicht mitläuft, kann den Lauf ab 11:30 Uhr LIVE bei ServusTV verfolgen.
Wings for Life World Run 2022 – Mit Anna Gasser im Catcher CarDas einzigartige Sportereignis, So., 08.05., LIVE ab 11:30 Uhr
Endlich wieder Flagship Runs
Nach zweijähriger Pause kehrt der Wings for Life World Run 2022 wieder mit einem Flagship Run nach Wien zurück. Vom Start am Burgtheater geht der Charity-Lauf an zahlreichen historischen Gebäuden der Wiener Altstadt vorbei und schlängelt sich quer durch die verschiedenen Wiener Gemeindebezirke. ServusTV ist live mit Moderatoren und Experten vor Ort, um den Zusehern die Emotionen an der Strecke ins Wohnzimmer zu bringen. Außerdem wird in Live-Schalten zu anderen Flagship Runs und App Run Event geben. 

Doppel-Olympiasiegerin Anna Gasser im Catcher Car 
Als Catcher Car Fahrerin mimt Anna Gasser in diesem Jahr erstmals die Verfolgerin und freut sich schon auf die vielen emotionalen Momente auf der Strecke. „Ich kann mich noch gut erinnern, wie es war, als mich Matthias Walkner als Catcher Car Fahrer beim Flagship Run in Wien eingeholt hat. Es war ein einzigartiges Gefühl, ich habe nochmals versucht, alles aus mir rauszuholen, um dem Catcher Car so lange wie möglich davonzulaufen“, erzählt Anna Gasser. „In diesem Jahr schlüpfe ich selbst in die Rolle der Jägerin und bin schon extrem gespannt darauf.“ Alina Marzi wird Anna Gasser als Reporterin im Catcher Car begleiten.

Der Wings for Life World Run ist ein Charity-Lauf, bei dem am 8. Mai Zehntausende Menschen rund um den Globus zur selben Uhrzeit für den guten Zweck starten. Es gibt bei diesem Lauf keine Ziellinie. Stattdessen rollt ein virtuelles „Catcher Car“ das Feld von hinten auf – wer überholt wird, ist automatisch Finisher. Hinter der Veranstaltung steht die Stiftung Wings for Life, deren Ziel es ist, Querschnittslähmung heilbar zu machen. Dementsprechend fließen 100 Prozent der Anmeldegebühren direkt in die Rückenmarksforschung. Auch dieses Jahr gilt: Wer dem „Catcher Car“ am längsten davonläuft, ist der globale Champion. 

Moderatoren und Reporter im Überblick:
Moderatoren: Christian Baier und Mike Kleiss als Experte
Kommentatoren: Philipp Krummholz und Holger Speckhahn
Reporterin im Catcher Car: Alina Marzi
Field Reporterin in Saalfelden bei Anita Gerhardter: Julia Kienast

Der Wings for Live Wordl Run am 8. Mai LIVE ab 11:30 Uhr bei ServusTV.

Nicht nur zusehen, sondern selbst mitlaufen? Hier geht’s zur Anmeldung zum Wings for Life World Run 2022.
© Red Bull Content Pool / Mirja Geh
Anna Gasser

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at