Brandstiftung in Toilettenanlage. Aktuelle steirische Polizeimeldungen

Wohnhausbrand

Preding, Bezirk Weiz. – Aus bisher noch ungeklärter Ursache geriet Montagabend, 4. April 2022, ein Wohnhaus teilweise in Brand. Personen und Tiere kamen nicht zu Schaden, die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest.

Das Feuer dürfte gegen 23:00 Uhr in einem Einfamilienhaus mit der Anschrift „Bundesstraße“ von einem alten Holzofen ausgegangen sein und breitete sich vom Keller über die Außenfassade bist in den ersten Stock hinauf aus. Dabei standen der gesamte Keller, die Garage und die Fassade in Brand. Das Feuer wurde von den Feuerwehren Weiz und Landscha unter der Aufbietung von zwölf Fahrzeugen und 53 Kräften gelöscht. Die Brandursachenermittlung wird in den nächsten Tagen erfolgen.

Brand in einer Toilettenanlage 

Graz, Bezirk Lend.- Eine bisher unbekannte Person setzte Montagabend, 4. April 2022, in einer öffentlichen Toilettenanlage zwei WC-Papierhalterungen sowie einen Papiermülleimer in Brand.

Ein Zeuge verständigte kurz vor 23:00 Uhrdie Feuerwehr, welche den Kleinbrand am Lendplatz löschte. Die Erhebungen wurden eingeleitet.  

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at