Ukrainische Flüchtlinge in Bad Aussee

Heute Abend (2. April) durften wir am Bahnhof Bad Aussee ein Gruppe Frauen mit Kindern aus der Ukraine empfangen, die aufgrund des kriegerischen Angriffs Russlands Ihr Land verlassen mussten. Dank des Engagements von Steffi Machart konnten in Bad Mitterndorf und Bad Aussee Unterkünfte gefunden werden. ❤️-lichen Dank an alle, die sich für die Vertriebenen einsetzen – in diesem Fall allen voran die unermüdliche Helferin Steffi Machart.Du hast eine Unterkunft, die du auch zur Verfügung stellen möchtest? Dann melde dich bitte bei Steffi Machart unter 0677 61861978. Vielen Dank!

Bgm. Klaus Neuper

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at