Putins Gas-Erpressung: Droht eine Wirtschaftskrise?

„Links. Rechts. Mitte – Duell der Meinungsmacher“, Sonntag, 03.04., ab 21:50 Uhr

Zum Duell der Meinungsmacher über die aktuellen Themen Putins Gas-Erpressung: Droht eine Wirtschaftskrise? und Zermürbungskrieg in der Ukraine: Kein Ende in Sicht? diskutieren bei Moderatorin Katrin Prähauser u. a. der Wifo-Chef Gabriel Felbermayr und Udo Lielischkies, Journalist und ehemaliger Moskau-Korrespondent der ARD.


Zermürbungskrieg in der Ukraine: Kein Ende in Sicht?
Die Ukraine und die USA trauen den russischen Beteuerungen auch weiter nicht: Statt des versprochenen Truppenabzugs erwarten sie eine taktische Neuformierung, die eine neue russische Offensive ermöglichen soll. Ist Russland ernsthaft an einem Waffenstillstand interessiert? Oder preschen Putins Truppen bald mit neuer Härte vor?

Putins Gas-Erpressung: Ist unser Wohlstand in Gefahr?
Die Sanktionen hätten Putin Einhalt gebieten sollen, stattdessen hat Russlands Präsident einen Weg gefunden, doch den Rubel zu stützen – und mit den hohen Energiepreisen finanziert der Westen weiter seinen Krieg. Schaden wir uns am Ende nur selbst mit den Sanktionen? Bewegen wir uns in hohem Tempo auf eine Wirtschaftskrise zu? Ist gar Europas Wohlstand in Gefahr?


Darüber diskutiert Moderatorin Katrin Prähauser mit ihren Gästen, u.a.

  • dem Wifo-Chef Gabriel Felbermayr,
  • dem Journalisten und ehemaliger Moskau-Korrespondent der ARD Udo Lielischkies,
  • der freien Journalistin Jasmin Kosubek und
  • dem Aufdeckerjournalisten des Nachrichtenmagazins NEWS Andreas Wetz.

Die Liste der Gäste wird laufend aktualisiert.

„Links. Rechts. Mitte – Duell der Meinungsmacher“
Die Diskussionssendung bei ServusTV, immer sonntags

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at