Große Persönlichkeiten mit Ehrenzeichen des Landes ausgezeichnet

Feierliche Übergabe in der Aula der Alten Universität in Graz

Graz, am 31. März 2022.- Persönlichkeiten, die in unterschiedlichsten Bereichen des gesellschaftlichen Lebens außergewöhnliche Leistungen vollbracht haben, standen heute Nachmittag (31.03.2022) in der Aula der Alten Universität in Graz im Rampenlicht. Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer überreichte dreimal das Große Goldene Ehrenzeichen des Landes Steiermark. Eines davon ging an Wolfdieter Dreibholz, der in seiner Zeit in der Landesverwaltung den öffentlichen Hochbau revolutionierte und als Geschäftsführer des Architekturbüros COOP HIMMELB(L)AU internationales Ansehen erlangte. Dreimal wurde das Ehrenzeichen des Landes Steiermark für Wissenschaft, Forschung und Kunst vergeben. Unter anderem an Barbara Stelzl-Marx, die an der Spitze des Ludwig-Boltzmann-Instituts für Kriegsfolgenforschung für unzählige Publikationen und Fachbeiträge verantwortlich zeichnet und der es außergewöhnlich gut gelingt, Forschungsergebnisse verständlich einer breiten Öffentlichkeit zu vermitteln. Familienmitglieder, Freunde, Wegbegleiter und Ehrengäste – unter anderem Landtagspräsidentin Manuela Khom, Landeshauptmann-Stellvertreter Anton Lang, Klubobfrau Barbara Riener, Landtagsabgeordneter Alexander Pinter, Landesamtsdirektor-Stellvertreter Wolfgang Wlattnig – zollten allen Geehrten Respekt.

In seiner Festrede wies Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer auf die Bedeutung von Menschen mit besonderen Fähigkeiten hin: „Sie sind es, die mit außergewöhnlicher Initiative, beständigem Einsatz und Courage am Gelingen des Wandels und der positiven Entwicklung der Gesellschaft beteiligt sind.“ Ihnen gebühre Respekt – und: „Ein Ehrenzeichen ist Ausdruck der Wertschätzung von Seiten der öffentlichen Hand und soll Persönlichkeiten unmittelbar und beispielhaft hervorheben, die sich um unser Land und seine Menschen besonders verdient gemacht haben, und unseren Dank verdienen.“

Großes Goldenes Ehrenzeichen des Landes Steiermark:

  • Architekt i.R. Wolfdieter Dreibholz
  • Generalleutnant Franz Reißner 
  • Oberlandesgericht-Präsident a.D. Manfred Scaria

Ehrenzeichen des Landes Steiermark für Wissenschaft, Forschung und Kunst:

  •  Biologin Gabriele Berg
  •  Bautechniker Gerhard Schickhofer
  •  Historikerin Barbara Stelzl-Marx

Details zu den Geehrten finden Sie  hier

Graz, am 31. März 2022

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at