Music 4 Ukraine: Benefizrockkonzert in der Kirche für die Ukraine

Wer in letzter Zeit die Nachrichten verfolgt hat, weiß, dass die Situation in der Ukraine von Tag zu Tag schlimmer wird. Familien stehen vor dem Nichts, Existenzen werden zerstört und momentan ist kein Ende in Sicht. Aus Solidarität, aus Mitgefühl und um eine konkrete Hilfestellung zu ermöglichen, veranstalten die Evangelische und Katholische Jugend Steiermark gemeinsam ein Benefizkonzert. Sämtliche Einnahmen der Veranstaltung gehen an Diakonie und Caritas. Sie kommen direkt den Menschen zugute, die vom Ukraine-Krieg betroffen sind. Redebeiträge von Menschen aus den betroffenen Gebieten sind geplant.

„Music 4 Ukraine“ findet am 06.04.2022, ab 18 Uhr in der Evangelischen Kreuzkirche in Graz statt.

Mit diesen vier Acts aus dem Rock/Funk/Pop Genre wird es das Rockkonzert in der Kirche:

  • Frånz – Eine freshe junge Band aus Graz, die die umtriebige Anne Tropperlehner 2021 ins Leben gerufen hat.
  • Rote Augen – Die Band, die den Rock’n’ Roll mit der Muttermilch aufgesogen hat.
  • Ansa Sauermann – Der deutsche Wahlwiener und fm4-Liebling mit solidem Indie-Sound.
  • Viech – Die von der Kritik gefeierte Pop-Band aus Österreich, ist für ihre witzigen Texte und kraftvollen Konzerte bekannt.

Sämtliche Acts treten im Zeichen der Solidarität unentgeltlich auf. Weitere Details zum Konzert und den Link zum Livestream finden Sie unter: kiju.graz-seckau.at

Music 4 Ukraine:

Datum: 06.04.2022

Ort: Evangelische Kreuzkirche, Mühlgasse 43, 8020 Graz

Einlass: ab 18:00 Uhr

Es gelten die aktuellen Corona-Regelungen!

Spendenkonto:

Evangelische Jugend Steiermark

Steiermärkische Sparkasse
BIC: STSPAT2G
IBAN: AT32 2081 5000 0013 1383

Weitere Benefizveranstaltungen in der Kreuzkirche:

Unter dem Motto „Artists for Ukraine“ (A4U) setzen eine Woche vor dem Karfreitag rund ein Dutzend steirische Künstlerinnen und Künstler in der evangelischen Kreuzkirche Graz ein Zeichen der Solidarität mit Menschen in der Ukraine. „Wir haben eine zermürbende Ohnmacht im Hinblick auf diesen furchtbaren Krieg gespürt“, erklärt Oliver Hochkofler die Entstehungsgeschichte. Der Kabarettist und Schauspieler, vielen bekannt vom Kabarett „Jetzt Österreicht‘s“, ist einer der Organisatoren des Benefizabends. „Aber mit unseren künstlerischen Möglichkeiten können wir doch einen Beitrag leisten und Hoffnung verbreiten!“ Mit dabei sind: Miss Lindy, Musikerin und Sängerin; McBee Sabine Wallner, Pantomime; Thomas Wrenger und der Jugendchor der Heilandskirche, Manfred Perko, „Liederlicher Friedenssänger“; Christopher Brunner, Salsa-Tänzer; Herbert Koller and friends, Liedermacher, Michl Kohl, Musiker und Sänger, Imo Trojan, Musiker; Oliver Hochkofler, Kabarettist und Gerhard Ernst Wildbichler, Autor und Dichter

Ort: Evangelische Kreuzkirche Graz; Mühlgasse 43; 8020 Graz
Zeit: Freitag, 8. April, Beginn 18 Uhr
Eintritt: freiwillige Spende

Es gelten die aktuellen Corona-Regelungen!

Rote Augen: Fotocredit: Rote Augen
Franz: Fotocredit: Simon Reithofer 
Ansa Sauermann: Fotocredit Gwen Meta
Viech: Fotocredit: Gerfried Guggi

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at