Rottenmann: Brand einer Photovoltaik-Anlage

Montagnachmittag, 28. März 2022, brach auf dem Dach der Produktionshalle einer Firma ein Brand aus.

Gegen 13:45 Uhr geriet eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach der Produktionshalle aus derzeit noch unbekannter Ursache in Brand. Dabei wurden zahlreiche Photovoltaik-Paneele sowie Teile des Daches beschädigt. Die Höhe des Gesamtschadens ist derzeit noch nicht bekannt. Insgesamt waren sechs Feuerwehren mit 57 Kräften im Einsatz. Die Beschäftigten wurden sofort nach Brandentdeckung evakuiert. Es wurden keine Personen bei dem Vorfall verletzt.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at