FPÖ Liezen: „Albert Royer mit 98 Prozent als Bezirksparteiobmann wiedergewählt!“

Freiheitliche hielten Bezirksparteitag in Liezen ab; Albert Royer erneut zum Bezirksparteiobmann von Liezen gewählt.

Die FPÖ Liezen hielt am vergangenen Samstag ihren Bezirksparteitag ab. Neben den stimmberechtigten Mitgliedern fanden auch zahlreiche Ehrengäste den Weg in die Festhalle Irdning, allen voran der Landesparteiobmann der FPÖ Steiermark Mario Kunasek sowie FPÖ-Landesgeschäftsführer Anton Kogler. Landtagsabgeordneter Albert Royer bedankte sich im Rahmen seines Referats für die großartige Unterstützung der Mitglieder – insbesondere im Angesicht der immer noch anhaltenden Einschränkungen durch die Corona-Maßnahmen. „Die freiheitliche Familie in Liezen ist das notwendige Gegengewicht, um die drängenden Themen im Bezirk klar anzusprechen und für Verbesserungen zu sorgen. Auch in Zukunft werden wir diese wichtige Rolle wahrnehmen“, so Royer im Zuge seiner Rede vor dem Wahlgang. 98 Prozent der Stimmberechtigten wählten ihn im Anschluss für eine weitere Funktionsperiode zum Bezirksparteiobmann. „Ich möchte mich bei allen Anwesenden für das ausgesprochene Vertrauen auf das Herzlichste bedanken. Wir werden gemeinsam auch in den kommenden beiden Jahren dafür sorgen, dass den Anliegen der Bevölkerung des Bezirkes Liezen auf allen Ebenen Rechnung getragen wird. Insbesondere die Stärkung der bestehenden Ortsgruppen wird im Vordergrund stehen. Unser Hauptaugenmerk liegt aber klar auf dem Prestigeprojekt der Landesregierung, dem Leitspital Liezen. Wir treten nach wie vor klar gegen den geplanten Bau ein und setzen uns für eine Stärkung der bestehenden Spitalsstrukturen im Sinne der Liezener Bevölkerung ein“, so Royer unmittelbar nach der Verkündung des Wahlergebnisses. Zu den Bezirksparteiobmann-Stellvertretern wurden Rainer Kroismayr, Daniel Erhardt sowie Ulf Muhm gewählt.

Ehrung für 50-jährige Mitgliedschaft

Eine besondere Ehre wurde der Obfrau des freiheitlichen Seniorenringes Ingeborg Gampersberger zuteil. Sie wurde im Rahmen des Bezirksparteitages für ihre 50-jährige Mitgliedschaft in der freiheitlichen Familie ausgezeichnet. „Ein derart langes Engagement ist besonders in Zeiten wie diesen keine Selbstverständlichkeit. Wir bedanken uns bei Frau Gampersberger für ihre jahrzehntelange Treue auf das Herzlichste und sind stolz, ein solch beständiges und engagiertes Mitglied in unseren Reihen zu haben“, so Bezirksparteiobmann Royer in seinen Dankesworten.

© Bilder: FPÖ-Steiermark / Dominik Hausjell

Foto: Bezirksparteiobmann Royer (Mitte) mit dem neugewählten Bezirksparteivorstand

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at