Heimmannschaft ESV Bad Mitterndorf I gewinnt 8. Johann Marl Gedenkturnier

Am Samstag den 19.März 2022 gelangte das überaus stark besetzte 8. Johann Marl Gedenkturnier in der Stockhalle Bad Mitterndorf zur Austragung. 15 Mannschaften aus Bayern, Oberösterreich und Steiermark kämpften im Turniermodus Jeder gegen Jeden um den Siegerpokal. Letztendlich setzten sich die Hausherren ESV Bad Mitterndorf I mit den Schützen Josef Winkler, Franz und Peter Burgschweiger und Günther Moser knapp mit 21:7 Punkten und der klar besten Quote vor ASKÖ Bad Ischl (20:8) und ESV Bad Goisern (Höll Horst, 18:10) durch.

Die weiteren Platzierungen der heimischen Teams: 6. ATSV Bad Aussee, 9. WSV Altaussee, 11. ESV Bad Mitterndorf II und 13. ESV Bad Mitterndorf III.

Foto: Schiedsrichter Werner Schweiger, 2. ASKÖ Bad Ischl, Sepp Winkler, Franz und Peter Burgschweiger, Günther Moser, 3. ESV Bad Goisern; vorne Obmann Martin Marl, Thomas Marl.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at