Neuigkeiten aus der Stadtgemeinde Bad Aussee

Josefisingen 2022

Nach zwei Jahren coronabedingter Pause ist es endlich wieder soweit: Am Samstag, 26. März 2022 laden die Ausseer Bradlmusi und das Kulturreferat der Stadtgemeinde Bad Aussee zum diesjährigen Josefisingen ins Kur- & Congresshaus ein!

Neben der Ausseer Bradlmusi werden auch der SteiBay-Dreigesang, die Postwirtmusi und die Straßner Pascher ihr musikalisches Können unter Beweis stellen. Als Moderator hat sich Dr. Franz Gumpenberger in den letzten Jahren bestens etabliert.

Frühlingszeit – Wochenmarktzeit

Ab heute startet der traditionelle Ausseer Wochenmarkt in die Saison 2022. Jeden Donnerstag von 7:00 bis 12:00 Uhr bildet der Wochenmarkt am Chlumeckyplatz einen bunten Treffpunkt für Markstandbetreibende, Kund*innen und Schaulustige.

Die Produktvielfalt hebt sich von der einheitlichen Supermarktware deutlich ab und umfasst neben Gärtnereiprodukten und vielen Artikeln des täglichen Bedarfs hauptsächlich Lebensmittel (Fleischwaren von Lamm, Schwein und Rind, Fisch, Obst und Gemüse, Backwaren, Milchprodukte, Grillhendl, …) sowie Spirituosen, Wein, Oliven und Olivenöl, Honig, Marmeladen, Reformprodukte, Kunsthandwerk und vieles mehr.

Bei Feiertagen am Donnerstag ist am Mittwoch Wochenmarkt.  

Einladung zur Gemeinderatssitzung

Am Mittwoch, 23. März 2022, findet um 18:30 Uhr die nächste ordentliche Gemeinderatssitzung der Stadtgemeinde Bad Aussee statt. Die Sitzung ist öffentlich und findet im Großen Kurhaussaal im Kur- & Congresshaus Bad Aussee statt. Die Tagesordnung finden Sie im Anhang. Wir freuen uns auf interessierte Zuhörer*innen.

Der Impfbus kommt wieder

Am Mittwoch, 23. März 2022 in der Zeit von 15:30 bis 18:00 Uhr wird der Impfbus des Landes Steiermark wieder vor dem Kur- & Congresshaus Bad Aussee Halt machen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Mitzubringen sind ein Lichtbildausweis, die E-Card sowie – sofern vorhanden – der gelbe Impfpass.

Teststraße im Kurhaus läuft aus

Mit 31. März 2022 endet das COVID-19-Testangebot im Kur- & Congresshaus Bad Aussee. Momentan wird seitens des Landes an einem Nachfolgekonzept für Antigen-Schnelltests sowie PCR-Tests gearbeitet. Die Stadtgemeinde informiert gerne, sobald eine Lösung fixiert wurde.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at