Ukraine-Hilfe: Ankunftszentrum in Graz ab 16. März um 14 Uhr in Betrieb

Zentrale Registrierung und Betreuung in Graz ab Mittwoch Nachmittag möglich

Graz (15. März 2022).- Eine Information für alle Ukraine-Flüchtlinge und jene, die sich um diese kümmern: Das Ankunftszentrum des Landes Steiermark und der Stadt Graz in der Messehalle D der Grazer Messe geht am Mittwoch, dem 16. März 2022 um 14 Uhr in Betrieb. Ab dann ist vor Ort die zentrale Registrierung und weitere Versorgung von geflüchteten Menschen möglich.Allgemeine Infos zur Ukrainehilfe in der Steiermark:

Unter  www.ukrainehilfe.steiermark.at sind Infos zu Hilfsangeboten und Maßnahmen in der Steiermark zu finden. Meldungen über freie Quartiere können per E-Mail an grundversorgung@stmk.gv.at gerichtet werden. Zudem steht die Hotline des Landes Steiermark zur Ukrainehilfe unter der Telefonnummer 0800 201010 an sieben Tagen in der Woche zur Verfügung.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at