Mit fremder Bankomatkarte Geld behoben. Aktuelle steirische Polizeimeldungen

Graz, Bezirk Lend.- Ein bislang unbekannter Täter steht im Verdacht, am 16. und 17. Februar 2022, mit einer vermutlich verloren gegangenen Bankomatkarte mehrere Zahlungen getätigt zu haben. Es entstand ein Schaden im dreistelligen Bereich.  

Der unbekannte Täter hat mit der Bankomatkarte insgesamt vierzehn Zahlungen mittels NFC-Funktion in verschiedenen Geschäften im Bereich des Lendplatzes getätigt. Die Besitzerin der Karte dürfte diese zuvor verloren haben.  
Dabei wurde der Unbekannte von einer Überwachungskamera aufgenommen. Die Bilder sind der Presseaussendung angeschlossen. Der unbekannte Täter trug zum Zeitpunkt der Tat eine schwarze Jogginghose mit weißer Aufschrift, seine Haare waren zu einem Zopf zusammengebunden.

Die Staatsanwaltschaft Graz ordnete die Veröffentlichung der Bilder in den Medien an.

(c) LPD

Zweckdienliche Hinweise zur Identität der Person werden an die Polizeiinspektion Graz-Lend unter 059133/6587-100 erbeten.

Schulkinder angefahren

Eggersdorf, Bezirk Graz-Umgebung. – Dienstagfrüh, 15. März 2022, dürfte ein 80-Jähriger zwei Schulmädchen übersehen haben. Beide Kinder wurden dabei verletzt.

Gegen 07.00 Uhr fuhr ein 80-Jähriger aus dem Bezirk Graz-Umgebung auf der L364 in Richtung Eggersdorf. Auf Höhe Straßenkilometer 4,82 überquerten zwei Schwestern (8 und 10 Jahre alt) den dortigen Fußgängerübergang.

Die Mädchen befanden sich schon auf dem Fußgängerübergang, als der 80-Jährige sich mit seinem Fahrzeug in angemessener Geschwindigkeit näherte. Der Mann dürfte dabei die Mädchen übersehen haben und konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Er erfasste die 8-Jährige frontal. Das Mädchen fiel nach vorne und blieb verletzt vor dem Fahrzeug liegen. Die 10-Jährige wurde leicht vom Fahrzeug touchiert.

Die 8-Jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde mittels Rettungshubschrauber Christopherus 12 in die Kinderklinik Graz verbracht, sowie stationär aufgenommen. Die 10-jährige Schwester erlitt Verletzungen unbestimmten Grades.

Ein mit dem 80-Jährigen durchgeführter Alkotest verlief negativ. Er wird angezeigt.

Rückfragehinweis: LPD Steiermark, Büro für Öffentlichkeitsarbeit und Interner Betrieb – 059133/60-1133

Forstunfall

Feldkirchen, Bezirk Graz-Umgebung. – Dienstagmittag, 15. März 2022, wurde ein 70-Jähriger bei Forstarbeiten schwer verletzt.

Gegen 13.00 Uhr führte ein 70-Jähriger aus Graz-Umgebung gemeinsam mit seiner Gattin Holzarbeiten durch. Der Mann machte einen Schnitt mit der Motorsäge, als der Baum sich unerwartet entzweite und den 70-Jährigen zirka zwei Meter vom Baum wegschleuderte. Ein 15m langer und 40 cm dicker Teil des Baumes fiel in weiterer Folge auf die Beine des Mannes.

Der 70-Jährige erlitt dadurch schwere Verletzungen und wurde mittels Rettungshubschrauber Christophorus 12 ins LKH Graz verbracht. Dort wurde er unverzüglich operiert.

Rückfragehinweis: LPD Steiermark, Büro für Öffentlichkeitsarbeit – 059133/60-1133

Arbeitsunfall

St. Lorenzen am Wechsel, Bezirk Hartberg-Fürstenfeld. – Dienstagmittag, 15. März 2022, verunfallte ein 46-Jähriger mit einem Traktor. Er verletzte sich dabei unbestimmten Grades.

Gegen 11:45 Uhr führte der 46-Jährige aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld auf einer abschüssigen Wiesenfläche mit einem Traktor Miststreutätigkeiten durch. Auf dem teilweise gefrorenen Boden dürfte er mit dem Traktor samt dem Miststreuer ins Rutschen geraten und etwa 50 Meter weit geschlittert sein. Anschließend dürfte sich der Traktor überschlagen haben.

Der 46-Jährige konnte sich selbstständig befreien und begab sich zu Fuß zu seinem landwirtschaftlichen Anwesen wo er in weiterer Folge die Rettungskräfte alarmierte. Der Mann wurde vom Rettungshubschrauber Christophorus 3 ins LKH Graz gebracht. Die Freiwillige Feuerwehr St. Lorenzen am Wechsel stand mit 20 Kräften im Einsatz.

Rückfragehinweis: Büro Öffentlichkeitsarbeit, 059133/60 1133

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at