128. Wehrversammlung der FF Gaishorn am See mit Neuwahlen

Erstellt von OBM Wolfgang Leitner am 15.03.2022

Wehrversammlung

Zum 128. Male hielt die FF Gaishorn am See am Sonntag, dem 13. März 2022, ihre alljährliche Wehrversammlung im Schulungsraum des Rüsthauses ab.

Neben der Feuerwehrjugend, den aktiven und Ehrenmitgliedern konnte HBI Thomas Schweiger als Ehrengäste seitens Gemeinde Gaishorn Bürgermeister Werner Haberl, Abschnittsbrandinspektor ABI August Gassner sowie BR Benjamin Schachner in Vertretung des Bezirkskommandos begrüßen.

Nach der Eröffnung sowie einer Gedenkminute für unsere verstorbenen Kameraden folgten Berichte über abgehaltene Übungen, Tätigkeiten sowie Einsätze eines weiteren, außergewöhnlichen Coronajahres 2021. Insgesamt wurden von den Mitgliedern der FF Gaishorn am See – trotz eingeschränktem Betriebes wegen der Pandemie – in Summe weit über 4000, unentgeltliche Stunden im Dienste der Allgemeinheit erbracht! 

Im Anschluss erfolgten die verschiedenen Berichte der Verantwortlichen aus den Sachbereichen Funk (OFM Florian Gindel), Jugend (LM Wolfgang Sieberer), Atemschutz (OLM d. F. Julian Rossmann), Kassier (LM d. V. Bertram Sturm), EDV (OLM d. V. Michael Gügerl) sowie Maschinenmeister (EOBI Werner Wohlmutter).

Im Rahmen der Wehrversammlung konnten folgenden Kameraden befördert werden:

Vom OFM zum HFM: Bernhard und Johann Grössing

Vom OLM d.F. zum HLM d.F.: Michael Gügerl

Vom LM zum OLM: Andreas Haberl und Wolfgang Sieberer

Vom LM zum OLM: Paul Wohlmutter

Vom OLM zum BM: Christoph Erdkönig (ab sofort eingeteilter Zugskommandant)

Vom BM zum OBM: Heimo Haberl (ab sofort eingeteilter Zugskommandant)

Erfreulicherweise wurden auch 5 junge Kameraden offiziell angelobt: Adrian, Jonas und Josef Wohlmutter sowie Philipp Hartl und Marcel Rainer.

Des Weiteren hat sich OFM Paul Wohlmuther bereit erklärt, ab sofort die Agenden des Beauftragten für Feuerwehrgeschichte zu übernehmen – auch diese Ernennung erfolgte im würdigen Rahmen der Wehrversammlung.

 Wahlversammlung

Nach Beendigung der Wehrversammlung eröffnete BR Benjamin Schachner die Wahlversammlung. Nach 17 Jahren legte HBI Thomas Schweiger sein Amt nieder, als dessen Nachfolger wurde HBI Paul Haberl gewählt. Als Kommandant-Stellvertreter rückt OBI Julian Rossmann nach – somit steht der FF Gaishorn am See ab sofort ein junges, neues Kommando vor. HBI a. D. Thomas Schweiger bleibt dem Ausschuss mit seiner umfangreichen Erfahrung als neuer Schriftführer erhalten. OLM d. F. Birgit Krump, welche leider wegen Krankheit verhindert war, gebührt auch an dieser Stelle ein großer Dank für ihre 17-jährige Tätigkeit als Schriftführerin der FF Gaishorn am See!

Abschließend standen die Grußworte des neuen Kommandos, des scheidenden Kommandanten sowie der Ehrengäste auf der Tagesordnung, diese zeigten sich von den Tätigkeitsberichten beeindruckt und dankten der gesamten Wehr für die umfangreich erbrachten Leistungen über das vergangene Berichtsjahr. Auch gratulierten jene dem neu gewählten Kommando und wünschten für die Zukunft alles Gute. HBI a.D. Thomas Schweiger dankten diese für seine langjährige, ersprießliche Tätigkeit an der Spitze der Wehr.

Im Anschluss folgten noch einige gemütliche Stunden im Kreise der Kameradschaft!

Bericht&Bilder: FF Gaishorn/OBI Julian Rossmann

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at