FF Aigen im Ennstal: Wiesen-Heckenbrand in Vorberg

Alarm für die Freiwillige Feuerwehr Aigen im Ennstal zu einem Wiesen-Heckenbrand im Ortsteil Vorberg. Aufgrund der exponierten Lage wurde die Feuerwehr Lantschern mitalarmiert. Somit standen 4.000 Liter Löschwasser zur Verfügung. Mit der Waldbranderfahrung des Stützpunktes Aigen konnte ein Ausbreiten bzw. Übergriff auf den umliegenden Wald verhindert werden. Betroffen war eine Fläche von ca. 150m2, das „Brand aus“ konnte nach zwei Stunden gegeben werden.

Eingesetzt waren:

  • TLF-A 2000 und LKW-A Aigen im Ennstal
  • TLF-A 2000 Lantschern
  • mit insgesamt 17 Mann

Der Schein trügt, dort wo kein Schnee mehr liegt, herrscht durch den fehlenden Niederschlag und den stürmischen Tagen der letzten Wochen akute Trockenheit – was die Brandgefahr deutlich steigen ließ!

Quelle:© FF Aigen/Ennstal)

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at