Red Bulls gewinnen Playoff-Fight mit Last Minute-Tor in Znojmo

Doppel-Torschütze Brian Lebler mit entscheidendem Treffer
Znojmo, 11. März 2022 | Der EC Red Bull Salzburg gewann das schwer umkämpfte zweite 
Playoff-Viertelfinal-Spiel der win2day ICE Hockey League gegen Tesla Orli Znojmo mit 3:2 und führt damit in der Best-of-Seven-Serie mit 2:0. Im erwartet harten Auswärtsspiel übernahmen die Red Bulls nach frühem 0:1-Rückstand im Schlussdrittel eine 2:1-Führung, die aber wieder egalisiert wurde. In der 59. Minute gelang Brian Lebler mit seinem zweiten Tor der Treffer zum 3:2-Erfolg, davor traf auch Ty Loney. 

Beim zweiten Viertelfinalspiel zwischen Tesla Orli Znojmo und den Red Bulls gab es kein Abtasten mehr, es ging sofort offensiv rein in die Partie. Die Hausherren übernahmen in der 7. Minute die Führung, als Radek Prokes nach kurzem Gestocher traf. Im ausgeglichenen Spiel fuhren die Red Bulls in der 17. Minute zwei Salzburger Spieler allein auf Znojmos Torhüter Pavel Kantor zu, Ty Loney verwertete und stellte auf den 1:1-Pausenstand. Im zweiten Durchgang ging es hoch spannend und ausgeglichen weiter, wobei die Tschechen jetzt mehr vom Spiel hatten, ein ums andere Mal aber am Salzburger Goalie JP Lamoureux scheiterten. Das Spiel wurde zunehmend von Strafen und Härteeinlagen geprägt, weshalb die Red Bulls jetzt viel Unterzahl spielen mussten, nach 40 Minuten aber das 1:1 hielten. Im Schlussdrittel kamen die Salzburger wieder richtig stark aufs Eis zurück und gingen in der 49. Minute erstmals in Führung, als Brian Lebler aus kurzer Distanz traf. In der weiterhin intensiven Partie forcierten die Hausherren die Offensive und kamen immer wieder zu brandgefährlichen Schüssen. In der 53. Minute gelang Znojmo dann tatsächlich der Ausgleich nach einem Solo von Tor Immo Eriksson. Brian Lebler aber entschied schließlich die Partie, er traf in der 59. Minute aus dem linken Bullykreis mit seinem zweiten Tagestreffer und sicherte den Red Bulls den hart erarbeiteten Erfolg, der hinten von einem bärenstarken JP Lamoureux abgesichert wurde.
win2day ICE Hockey League | Playoff-Viertelfinale | Spiel 2 
Tesla Orli Znojmo – EC Red Bull Salzburg 2:3 (1:1, 0:0, 1:2) Tore: 
1:0 | 06:59 | Radek Prokes 
1:1 | 16:57 | Ty Loney 
1:2 | 48:22 | Brian Lebler 
2:2 | 52:59 | Tor Immo Eriksson
2:3 | 58:09 | Brian Lebler Zuschauer: 2.046
Playoff Viertelfinale | Spiele & Ergebnisse der Red Bulls
1 | Mi, 09.03.22 | EC Red Bull Salzburg – Tesla Orli Znojmo | 3:1 (2:0, 0:0, 1:1)2 | Fr, 11.03.22 | Tesla Orli Znojmo – EC Red Bull Salzburg | 2:3 (1:1, 0:0, 1:2)
3 | So, 13.03.22 | EC Red Bull Salzburg – Tesla Orli Znojmo | 16:30 | Livestream 
4 | Di, 15.03.22 | Tesla Orli Znojmo – EC Red Bull Salzburg | 19:15 
5* | Fr, 18.03.22 | EC Red Bull Salzburg – Tesla Orli Znojmo | 19:15 
6* | So, 20.03.22 | Tesla Orli Znojmo – EC Red Bull Salzburg | 17:30 
7* | Di, 22.03.22 | EC Red Bull Salzburg – Tesla Orli Znojmo | 19:15
* falls nötig

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at