Gemeinsam gegen Gewalt an Frauen

Bezirke Graz-Umgebung und Leoben. – Am 8. März 2018 ist der internationale Weltfrauentag. Alljährlich bietet dieser Tag Anlass dazu, um auf das Thema Gewalt gegen Frauen aufmerksam zu machen. Im Rahmen der Initiative „GEMEINSAM.SICHER“ griffen mehrere Veranstaltungen in der Steiermark dieses wichtige Thema auf.

Aktiv auf die Bürgerinnen und Bürger zugehen und ihnen Instrumente für den Selbstschutz mitgeben, das ist das Prinzip der polizeilichen Präventionsarbeit und eine der Säulen des Projektes GEMEINSAM.SICHER.

Am heutigen Weltfrauentag nahm man sich dem Thema Gewalt gegen Frauen an. An den zwei Standorten in Feldkirchen und Leoben führten Beamtinnen und Beamte kriminalpräventive Gespräche zum Thema Sicherheit im öffentlichen Raum und über die Möglichkeiten des Selbstschutzes. Dabei wurden auch Taschenalarme verteilt.

Präventionsarbeit am Weltfrauentag: Polizistinnen informierten in Leoben
Polizei, Bürgermeister, Gemeindevertreterinnen und Angestellte bei der Aktion in der Gemeinde Feldkirchen bei Graz

©LPD Stmk

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at