Verkehrsunfall im Plabutschtunnel. Aktuelle steirische Polizeimeldungen.

A9, Graz. – Sonntagfrüh, 6. März 2022, kam es zu einem Verkehrsunfall im Plabutschtunnel. Verletzt wurde niemand. 

Gegen 5.50 Uhr fuhr ein 22-jähriger Pkw-Lenker aus dem Bezirk Graz-Umgebung auf der Pyhrnautobahn A9 in Richtung Slowenien. Aus bislang unbekannter Ursache touchierte der Lenker die linke Tunnelwand, wodurch das Fahrzeug ins Schleudern geriet und schwer beschädigt quer über beide Fahrstreifen zum Stillstand kam. Der Lenker blieb dabei unverletzt. Ein Alkotest verlief negativ.

Durch den Unfall war der Plabutschtunnel bis 7.20 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at