Mit Vorsicht zurück in das gewohnte Leben

Landesspitze zu Öffnungsschritten

Graz (4. März 2022).- Die steirische Landesspitze begrüßt die mit 5. März 2022, in Kraft tretendenden weitreichenden Öffnungsschritte, mit denen der Großteil der bisher geltenden Corona-Maßnahmen aufgehoben wird. „Es ist natürlich erfreulich, dass, nach zahlreichen Monaten der Einschränkungen, viele der Maßnahmen nunmehr aufgehoben werden können. Diese Lockerungsschritte bedeuten nicht nur eine große Erleichterung im Alltag der Menschen, sondern erlauben uns auch, in weiten Teilen wieder zu unserem gewohnten Leben zurückzukehren″, so Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und Landeshauptmann-Stellvertreter Anton Lang. Gleichzeitig werden allerdings jene Bereiche, in denen sich vorwiegend vulnerable Personengruppen aufhalten, auch zukünftig geschützt, so Schützenhöfer und Lang, die in diesem Zusammenhang auf die weiterhin geltenden Maßnahmen in Alten- und Pflegeheimen sowie in Krankenhäusern verweisen.

Außerhalb dieser besonders geschützten Einrichtungen gilt ab 5. März 2022 somit folgendes:

  • Keine Zutrittsregelungen
  • Keine Personenobergrenzen
  • Keine allgemeine Sperrstunde
  • Öffnung der Nachtgastronomie
  • Konsumation bei Veranstaltungen erlaubt
  • Maskenpflicht nur mehr im lebensnotwendigen Handel (Supermarkt, Post, Banken, Apotheken etc.) und öffentlichen Verkehrsmitteln. An allen anderen Orten besteht in geschlossenen Räumen weiterhin eine Empfehlung zum Tragen einer FFP2-Maske.

Im Hinblick auf die Zukunft unterstreichen Schützenhöfer und Lang: „Wir alle wissen heute noch nicht, wie sich die Corona-Situation in Zukunft entwickeln wird und welche weiteren Virusvarianten auf uns zukommen werden. Sicher ist jedoch, dass die Impfung wirkt. Die Corona-Schutzimpfung bleibt also unser wichtigstes Mittel, um die Pandemie irgendwann zur Gänze hinter uns lassen zu können. Daher appellieren wir an die Steirerinnen und Steirer, auch weiterhin von der Möglichkeit der Impfung Gebrauch zu machen.″

Graz, am 4. März 2022

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at