Bad Aussee: Hilfspaket für die Ukraine – AMEOS spendet 500.000 Euro

Die AMEOS Gruppe stellt ein Hilfspaket im Wert von 500.000 Euro zur Verfügung und unterstützt damit die medizinische Versorgung der ukrainischen Bevölkerung im Kriegsgebiet.

Das Hilfspaket umfasst u.a. medizinische Geräte, chirurgische Instrumente, Medikamente, Verbandsmaterial und eine Vielzahl von Artikeln des medizinischen Bedarfs, die direkt an ukrainische Krankenhäuser geliefert werden, um die Versorgung der Menschen im Kriegsgebiet zu unterstützen.

„Der Krieg in der Ukraine, das Leid der Menschen und die Zerstörung des Landes erschüttert uns zutiefst. Als großer Gesundheitsversorger im deutschsprachigen Raum ist es für uns selbstverständlich bei der medizinischen Versorgung der Menschen im Krisengebiet zu unterstützen und ein Zeichen der Solidarität zu setzen. Dies beinhaltet nicht nur die Hilfsgüter, sondern auch die Verfügbarkeit von Behandlungskapazitäten zur medizinischen Versorgung von Kriegsopfern in unseren Krankenhäusern“, sagt Dr. Axel Paeger, CEO und Vorstandsvorsitzender der AMEOS Gruppe.

Die dringend benötigen Hilfsgüter wurden in Zusammenarbeit mit verschiedenen Hilfsorganisationen nach den Bedarfsmeldungen ukrainischer Krankenhäuser zusammengestellt.

„Bereits heute konnten die Hilfslieferungen auf den Weg gebracht werden“, sagt Janko Beubler, COO und Mitglied des Vorstandes der AMEOS Gruppe. „Unsere Logistikteams in den AMEOS Regionen haben die Belieferung der Hilfsorganisationen bundesweit umgesetzt, wir gehen davon aus, dass erste Lieferungen unserer Unterstützung innerhalb der nächsten 48 Stunden die ukrainische Grenze erreichen werden“, so Beubler weiter.

Gleichzeitig hat die AMEOS Gruppe den zuständigen Landesministerien verfügbare Behandlungskapazitäten für Kriegsverletzte in den Regionen gemeldet und hält diese Kapazitäten bereit.

Zur AMEOS Gruppe gehören mehr als 100 Einrichtungen an über 50 Standorten. Die Mitarbeitenden unserer Krankenhäuser, Poliklinika, Reha,- Pflege- und Eingliederungseinrichtungen sichern die umfassende Gesundheitsversorgung für die Bevölkerung in den Regionen.

Weitere Informationen: ameos.eu

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at