Nächtliche Bergrettungs-Suchaktion am Loser in Altaussee. „Vermisster“ auf Loserhütte um 4 Uhr früh angetroffen

Ein männlicher Skitourengeher wurde von seinen Freunden als abgängig
gemeldet, da er nach einer Feier nicht im Tal ankam. Polizei und Bergretter waren im Einsatz. Schließlich wurde der Vermisste um 3.53 Uhr auf der Loserhütte ausfindig gemacht.

Liebe Leute, solche Einsätze wären vermeidbar, wenn ihr Bescheid gebt, dass
ihr zum vereinbarten Zeitpunkt nicht kommt!!!

Markus Raich, Bergrettungsdienst Ausseerland

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at