Erfolgreiche Bilanz für Bad Mitterndorfer Harry Lemmerer bei Olympia

 Platz 10 in der Staffel für Harry Lemmerer bei den Olympischen Spielen in Beijing        

Die sportlich für Österreich höchst erfolgreichen Olympischen Spiele in Beijing gingen vor kurzem unter Beteiligung des heimischen Biathleten Harry Lemmerer (WSC Ebner Logistics Bad Mitterndorf) zu Ende. Der Obersdorfer konnte sich in den durch starken Wind und von extremer Kälte geprägten Wettbewerben über Einsätze im 20 km Einzelbewerb und in der österreichischen Biathlon Staffel freuen. Auch wenn sich Harry Lemmerer selbst mit seinem eigenen Abschneiden nicht ganz zufrieden zeigt, so lässt sich zumindest Platz 10 mit der Biathlon Staffel durchaus sehen. Nach einer durchwachsenen Saisonvorbereitung war zunächst nicht von einer Nominierung auszugehen, umso mehr wiegen die beiden Einsätze beim weltweit größten Sportereignis im heurigen Jahr. Für den Bad Mitterndorfer geht es nach einem kurzen Aufenthalt in der Heimat nunmehr in das letzte Saisondrittel, in dem unter anderem auch Weltcupeinsätze am legendären Holmenkollen in Oslo (NOR) am Programm stehen. 

Bild: Harry Lemmerer mit Betreuer Marco Pichlmayer

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at