Liezen: Arbeitsunfall

Liezen. – Ein 30-Jähriger erlitt Donnerstagnachmittag, 24. Februar 2022, bei einem Arbeitsunfall eine schwere Verletzung. Er wurde ins Krankenhaus gebracht.

Gegen 17.30 Uhr bearbeitete ein 30-Jähriger aus dem Bezirk Liezen in einer Werkshalle ein Gusseisenstück mit einem Winkelschleifer. Dabei fiel das 130 kg schwere Eisenstück von der Arbeitsplatte auf den rechten Fuß des Mannes. Der 30-Jährige erlitt eine schwere Verletzung und wurde nach der Erstversorgung in das Krankenhaus Rottenmann gebracht.

Quelle: LPD Stmk

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at