WORTGEWALTIG – Benefizlesung für das Frauenhaus Salzkammergut 

Anlässlich des kommenden Weltfrauentags veranstaltet das Frauenforum Salzkammergut in Kooperation mit der Frauenberatungsstelle Inneres Salzkammergut und dem Kino Ebensee eine Lesung mit Musik, die sich dem Thema Gewalt gegen Frauen widmet.

Gewalt gegen Frauen ist ein Problem, das immer noch viel zu oft als „Privatsache“ abgetan wird. Aufmerksamkeit erhält sie medial bei besonders brutalen Fällen. Selten aber ist sie Gegenstand einer öffentlichen Auseinandersetzung oder des breiten Diskurses. Darüber zu sprechen fällt schwer, nicht nur den Betroffenen, auch der gesamten Gesellschaft. In eine Sprache zu finden und Facetten des Themas zur Sprache zu bringen, das versuchen vier österreichische Autor:innen. Die Schriftstellerin Lisa-Viktoria Niederberger aus Linz, der FM4-Wortlaut-Gewinner 2020 Matthias Gruber, die in Scharnstein lebende Autorin Barbara Rieger und die Autorin und Radiomacherin Magdalena Stammler präsentieren am Sonntag, 6. März 2022 eine literarische Matinée im Kino Ebensee unter dem Titel „Wortgewaltig“. Ihre Texte sind als Konfrontation zu verstehen, als Versuche, ein Terrain künstlerisch zu betreten, das viel zu oft verschwiegen wird. Musik dazu liefern die beiden Violinistinnen Theresa Aigner und Barbara Wincor. Die Veranstaltung beginnt um 11 Uhr, alle Einnahmen kommen zur Gänze dem geplanten Frauenhaus im Salzkammergut zugute.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at