Freiwillige Feuerwehr Untertal-Rohrmoos: Einsatz nach Verkehrsunfall

An der angegebenen Einsatzadresse wurde am 28.2. um 22. 54 Uhr kein VU vorgefunden. Erst nach weiteren Nachfragen bei Florian Stmk. und nach örtlicher Erkundung stellte sich heraus, dass der Unfall 600 m talwärts auf der Landesstraße L722 im Bereich der Hintereggkehre passierte. Zwei PKW waren kollidiert, Betriebsmittel flossen aus. Die Polizei war bereits vor Ort.

Die Aufgabe der Feuerwehr bestand darin, den Verkehr an der Unfallstelle wechselseitig anzuhalten und zu regeln, ausgeflossene Betriebsmittel zu binden, Fahrzeugteile zu beseitigen, die Straße zu reinigen und das Abschleppunternehmen beim Entfernen der Unfallfahrzeuge zu unterstützen.

Eingesetzt waren von unserer Wehr:

TLFA und MTFA sowie 11 Mann

Einsatzende:0.30 Uhr

Quelle: Bereichsfeuerwehrverband Liezen

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at