Zwei Einsätze für den Alpinen Rettungsdienst Gesäuse

Am 12.02.2022 um 18:50 Uhr wurden wir von der Polizei informiert, dass ein Skitourengeher in Johnsbach am Parkplatz seine Tourenpartnerin vermisst – er hatte sie zuletzt in der Lugauerplan (!) gesehen. Kurz nach der Einsatzmeldung konnte Entwarnung gegeben werden, seine Partnerin ist in der Finsternis wohlauf zurückgekommen.

13.02.2022 10:00 Uhr – Eine Skitourengeherin stürzt aufgrund der eisigen Verhältnisse im Aufstieg zur Gsuchmauer und zieht sich dabei eine Handverletzung zu. Der angeforderte NAH C14 kann eine Taubergung durchführen und die Patientin ins UKH Kalwang fliegen. Die Admonter Bergrettungsmannschaft war im Tal in Einsatzbereitschaft.

Alpiner Rettungsdienst Gesäuse

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at