FC Salzburg vs FC Bayern München- live bei Servus TV

UEFA Champions League, am Mi., 16.02., ab 20:15 Uhr: Der Achtelfinal-Kracher live und exklusiv im freien Fernsehen

Die Fußball-Festspiele 2022 bei ServusTV beginnen mit einem absoluten Highlight! Im Achtelfinale der UEFA Champions League fordert der FC Salzburg die Stars des FC Bayern München. Setzen die jungen Bullen rund um Karim Adeyemi ihren Erfolgslauf gegen Weltfußballer Robert Lewandowski und Co. fort? ServusTV zeigt das Hinspiel in der Red Bull Arena live und exklusiv im freien Fernsehen.
Ist Weltfußballer Lewandowski zu stoppen?
Mit dem Einzug in die Runde der besten 16 Mannschaften Europas haben die Salzburger Historisches geschafft. Geht da vielleicht noch mehr? Mit dem FC Bayern München wartet im Achtelfinale der Königsklasse ein ganz schwerer Brocken auf das Team von Matthias Jaissle. Sechs Mal haben die Münchner in ihrer Klubgeschichte den Henkelpott schon gestemmt, zuletzt 2020. Doch wie stark sind die Bayern aktuell? Die Generalprobe gegen den VfL Bochum ging am Samstag mit 2:4 überraschenderweise komplett daneben.

Eine der brennenden Fragen im Hinspiel in der Red Bull Arena: Wie gut kriegen die Salzburger Bullen Robert Lewandowski in den Griff? Neun Mal traf Bayerns Top-Torjäger in der Gruppenphase, im Schnitt 1,5 Mal pro Spiel – nur Ajax-Stürmer Sébastien Haller (10 Tore) war im Herbst in der Königsklasse erfolgreicher. 5 Mal traf Lewandowski mit rechts, 3 Mal mit links, 1 Mal per Kopf – der Pole, im Jänner zum zweiten Mal in Folge von der FIFA zum Weltfußballer geehrt, ist der große Trumpf der Bayern. Insgesamt schossen Lewandowski und Co. 22 Tore – kein anderes Team war in der Gruppenphase tor-hungriger. Zum Vergleich: Die beiden Salzburg-Striker, Noah Okafor und Karim Adeyemi, trafen je 3 Mal. Insgesamt erzielten die Salzburger im Herbst 8 Tore. 

Ob Ulmer und Co. den Weltfußballer stoppen können? ServusTV-Experte Steffen Freund ist skeptisch: „In dieser Topform leider unmöglich. Es ist halt der beste und kompletteste Mittelstürmer. Als Mannschaft müssen die Salzburger aus einer funktionierenden Kompaktheit verteidigen. Da Lewandowski eigentlich immer im Zentrum agiert sind die beiden Innenverteidiger und ihr Abwehrverhalten entscheidend. Defensiv sollte er im eigenen Strafraum in Manndeckung genommen werden und wenn möglich noch dazu eine Absicherung, außerhalb dann im Raum mit ständiger Kommunikation in der Viererkette.“

Wo ist Bayern verwundbar?
Auf Torhüter Manuel Neuer müssen die Bayern nach einer Knie-Operation verzichten. Wo die Münchner am ehesten verwundbar sind? Freund: „Ganz klar nach Ballverlust in der Spieleröffnung und im  weiteren Spielaufbau. In diesen Phasen des Ballbesitzes wird von den Bayern das Spielfeld zum Kombinieren sehr groß gemacht. Dadurch entstehen Räume und ein erhöhtes Risiko bei Ballverlust. Genau dann sollten die Salzburger aus dem Pressing schnell auf Offensive umschalten und vertikale Pässe spielen sowie Läufe in die Tiefe starten.“

Steffen Freund: „Sabitzer wird noch wertvoll für die Bayern“
Mit Marcel Sabitzer steht auch ein Ex-Salzburger im Kader des deutschen Rekordmeisters. Zuletzt gab’s Kritik von Ex-Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge am Steirer. Kann sich Sabitzer noch durchsetzen in München? Steffen Freund: „Er wird ganz sicher noch wertvoll für die Bayern. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, das erste Jahr in einem absoluten Topverein ist schwierig. Wenn er nicht die Geduld verliert und die Kritik von Rummenigge in positive Energie umsetzt kann es schon in der Rückrunde soweit sein, spätestens aber in der neuen Saison. Er bringt dafür ganz wichtige Voraussetzungen wie zum Beispiel taktische Flexibilität, Willenskraft und Leidenschaft mit.“

ServusTV überträgt den Achtelfinal-Hit FC Salzburg vs FC Bayern München, am Mittwoch, 16. Februar, ab 20:15 Uhr live und exklusiv im freien Fernsehen. Moderator Christian Nehiba begrüßt an seiner Seite die beiden ServusTV-Experten Jan Åge Fjörtoft und Steffen Freund. ServusTV-Reporterin Julia Kienast versorgt die Zuschauer mit aktuellen Interviews. Kommentiert wird die Partie von Michael Wanits und ServusTV-Experte Florian Klein.

Alle Highlights und alle Tore des Spieltags
Im Anschluss an das LIVE-Match gibt es bei ServusTV sowie unter servustv.com, über die App und mobile alle Highlights und alle Tore der restlichen Partien des Spieltags der UEFA Champions League zu sehen.

UEFA Champions League, Achtelfinale, am Mi., 16.02., – LIVE bei ServusTV
ab 20:15 Uhr: Vorbericht
ab 21:00 Uhr: FC Salzburg vs FC Bayern München
ab 22:45 Uhr: Analyse des Spiels
ab 23:00 Uhr: Highlights des Spieltags

© ServusTV

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at