Olympische Spiele in Peking: Ramsauer VERMEULEN 16. IM SKIATHLON

Nur einen Tag nach der Bronzemedaille durch Teresa Stadlbober durfte sich das ÖSV-Langlaufteam über eine weitere Top-Platzierung freuen. Mika Vermeulen holte im Skiathlon (15km Klassisch, 15km Skating) den guten 16. Rang. Gold sicherte sich der Russe Alexander Bolschunow, Silber ging an Landsmann Denis Spizow und Bronze holte sich Iivo Niskanen (FIN).

ERGEBNIS

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at